Pressemitteilung 05/2012

LMS schreibt Übertragungskapazitäten (UKW / DAB+) aus — Bewerbungen einzureichen bis 24. Februar 2012

Saar­brü­cken, 27. Janu­ar 2012: Die Lan­des­me­di­en­an­stalt Saar­land hat fol­gen­de Hör­funk­über­tra­gungs­ka­pa­zi­tä­ten im Stan­dard UKW bzw. DAB+ aus­ge­schrie­ben:

 

  • UKW-Frequenz 100,9 MHz Lebach (1kW; Sen­der­netz­be­trei­ber Deutsch­land­ra­dio)
  • UKW-Frequenz 99,5 Saar­lou­is (1kW; Sen­der­netz­be­trei­ber Media Broad­cast GmbH)
  • DAB+ Kapa­zi­tä­ten auf dem T‑DAB Block 9A (Sen­der­netz­be­trei­ber Saar­län­di­scher Rund­funk)

 

Bewer­ben kön­nen sich pri­va­te Hör­funk­be­trei­ber. Die Bewer­bungs­frist endet am 24. Febru­ar 2012, 12.00 Uhr. Gehen meh­re­re Anträ­ge ein und kann auf­grund der begrenz­ten Über­tra­gungs­mög­lich­kei­ten nicht allen Anträ­gen ent­spro­chen wer­den, trifft die LMS eine Aus­wahl­ent­schei­dung. Wich­tigs­tes Aus­wahl­kri­te­ri­um hier­bei ist die Siche­rung der Mei­nungs­viel­falt im Saar­land.

Die jewei­li­gen Aus­schrei­bungs­tex­te kön­nen ein­ge­se­hen wer­den unter:

https://www.lmsaar.de/die-lms/ausschreibungen‑1

 

Kon­takt für Pres­se­an­fra­gen:

Vio­la Betz

Pres­se­spre­che­rin / Lei­te­rin des Büros des Direk­tors

28. Februar 2012