Pressemitteilung 13/2013

Mit Social Media am Puls der Zeit! — Landesmedienanstalt Saarland (LMS) startet mit neuem Seminarprogramm ins zweite Halbjahr

Saar­brü­cken, 27. Juni 2013: Pos­ten, liken, twit­tern, blog­gen? Mit der Nut­zung von Social Media-Anwendungen wie Face­book, Twit­ter, You­Tube & Co. hat sich nicht nur unser Voka­bu­lar erwei­tert, son­dern auch die Art und Wei­se, wie wir kom­mu­ni­zie­ren, verändert.

Das Medi­en­Kom­pe­tenz­Zen­trum (MKZ) der Lan­des­me­di­en­an­stalt Saar­land setzt mit sei­nem Semi­nar­pro­gramm 2/2013 den Schwer­punkt für das zwei­te Halb­jahr auf das The­ma Social Media. In Vor­trä­gen, Work­shops und Fach­ta­gun­gen haben die unter­schied­lichs­ten Ziel­grup­pen von Juli bis Dezem­ber  Gele­gen­heit, sich mit dem The­ma zu befas­sen, Fra­gen zu stel­len und zu dis­ku­tie­ren. Auf dem Pro­gramm ste­hen Ver­an­stal­tun­gen wie „Crash­kurs Social Media“, „Der Ein­stieg in Sozia­le Netz­wer­ke“, „Mein eige­ner You­Tube Chan­nel“, „Mobil und sicher?! Sicher­heits­be­ra­tung für Smart­pho­nes und Tablets“, „Apps neu ent­de­cken“, „Web 2.0 für die Aus­bil­dungs­su­che nut­zen“ oder „Facebook-Strategien für Unter­neh­men und Vereine“.

Das MKZ-Programm bie­tet im zwei­ten Halb­jahr auch wei­ter­hin bewähr­te und belieb­te Semi­nar­an­ge­bo­te wie die „Digi­ta­le Bild­be­ar­bei­tung“, den „Internet-Senioren-Treff“, einen „Video-Grundkurs“ sowie Pra­xis­se­mi­na­re für medi­en­päd­ago­gi­sche Fach­kräf­te an. Zu den Höhe­punk­ten des kom­men­den Halb­jah­res gehö­ren die Fach­ta­gung „Mäd­chen­bil­der in den Medi­en“ sowie der 1. Saar­län­di­sche Medi­en­tag, den die LMS gemein­sam mit der AG Medi­en­kom­pe­tenz veranstaltet.

Wäh­rend der Feri­en­zei­ten bie­ten wir auch Kin­dern und Jugend­li­chen wie­der ver­stärkt die Mög­lich­keit, ihr Wis­sen in Sachen Medi­en – und natür­lich auch zum Schwer­punkt­the­ma Social Media – zu erweitern.

NEU ist die auf­ge­frisch­te Struk­tur des Semi­nar­pro­gramms. Die Kur­se sind sofort in vier neu ange­ord­ne­ten Kate­go­rien zu fin­den: „Inter­net & Mul­ti­me­dia“, „Bild & Ton“, „Auf Abruf“ und „Schu­len“.

Das MKZ-Programm kann kos­ten­los bei der Lan­des­me­di­en­an­stalt Saar­land unter 0681 / 38988–12 oder per E‑Mail an mkz [at] LMSaar [dot] de ange­for­dert wer­den. Natür­lich kön­nen die Semi­na­re auch online unter www.mkz.LMSaar.de abge­ru­fen wer­den. Eine Online-Anmeldung ist dort eben­falls möglich.

Besu­chen Sie uns auch auf Face­book (/mkz.LMSaar), You­Tube (/LMSaar) oder Twit­ter (/mkzLMSaar) und infor­mie­ren Sie sich dort über aktu­el­le Pro­jek­te und Neuigkeiten! 

 

Kon­takt für Presseanfragen:

Vio­la Betz

Pres­se­spre­che­rin / Lei­te­rin des Büros des Direktors

28. Februar 2013