LMS veröffentlicht rechtliche Hinweise zu Wahlspots

Gespräche zu Medienkompetenz und Kommunikationsinfrastruktur in sämtlichen Gemeinden angekündigt

PM 03/2014

Saar­brü­cken, 13. Febru­ar 2014: Am mor­gi­gen Frei­tag sind es noch 100 Tage bis zu den Europa- und Kom­mu­nal­wah­len am 25. Mai 2014. Aus die­sem Anlass hat die LMS recht­li­che Hin­wei­se  zu den Wahl­sen­de­zei­ten für poli­ti­sche Par­tei­en, Ver­ei­ni­gun­gen oder Ein­zel­be­wer­bern für die­se Wah­len in lan­des­weit ver­brei­te­ten oder loka­len pri­va­ten Hör­funk­pro­gram­men im Saar­land ver­öf­fent­licht.

Der Direk­tor der LMS, Dr. Gerd Bau­er, erklär­te in die­sem Zusam­men­hang: „Die Euro­pa­wah­len sind auch für die zukünf­ti­ge Gestal­tung der Medien- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ord­nung in Deutsch­land von grund­le­gen­der Bedeu­tung: Ob es um Jugend­schutz im Inter­net, Wer­be­be­schrän­kun­gen im Fern­se­hen oder die Begren­zung der Macht der Mei­nungs­bild­ner wie Goog­le geht: Ohne die EU fin­det kei­ne nach­hal­tig ver­brau­cher­schutz­freund­li­che Regu­lie­rung statt. Das Euro­päi­sche Par­la­ment war bei der Medi­en­re­gu­lie­rung schon in der Ver­gan­gen­heit immer wie­der bemüht, nicht nur wirt­schaft­li­chen Inter­es­sen gerecht zu wer­den, son­dern auch kul­tu­rel­len und gesell­schaft­li­chen Bedürf­nis­sen ange­mes­sen Rech­nung zu tra­gen.“

Die LMS kün­dig­te an, nach den Kom­mu­nal­wah­len vor Ort in sämt­li­chen Kom­mu­nen Gesprä­che zu füh­ren, um die Ver­mitt­lung von Medi­en­kom­pe­tenz im Saar­land wei­ter zu för­dern und den Medi­en­stand­ort Saar­land, auch beim Aus­bau der Breit­band­ver­sor­gung, zu stär­ken.

 

Kon­takt für Pres­se­an­fra­gen:

Vio­la Betz

Pres­se­spre­che­rin / Lei­te­rin des Büros des Direk­tors

 

Hin­weis: Die „Recht­li­chen Hin­wei­se der LMS zu den Wahl­sen­de­zei­ten für poli­ti­sche Par­tei­en, Ver­ei­ni­gun­gen oder Ein­zel­be­wer­bern, für die im Vor­feld von Kom­mu­nal­wah­len oder von Wah­len zu Land­tag, Bun­des­tag oder Euro­päi­schem Par­la­ment ein Wahl­vor­schlag zuge­las­sen wor­den ist, in lan­des­weit ver­brei­te­ten oder loka­len pri­va­ten Hör­funk­pro­gram­men im Saar­land“ sind auf der Web­sei­te der LMS (www.lmsaar.de) abruf­bar.

 

 

24. Februar 2014