LMS schreibt lokale UKW-Frequenz Mettlach 106,1 MHz aus

Bewerbungen einzureichen bis 23. Oktober 2014, 12 Uhr

PM 14/2014

Saar­brü­cken, 19. Sep­tem­ber 2014: Nach den Bera­tun­gen in der gest­ri­gen Sit­zung des Medi­en­ra­tes schreibt die LMS die loka­le UKW-Hörfunkfrequenz Mett­lach 106,1 MHz aus. Die Fre­quenz hat eine Leis­tung von 100 Watt, Sen­der­netz­be­trei­ber ist der Saar­län­di­sche Rund­funk.

Die Aus­schrei­bung rich­tet sich an pri­va­te Hör­funk­ver­an­stal­ter, die ihre Bewer­bun­gen bis zum 23. Okto­ber 2014, 12 Uhr (Aus­schluss­frist) bei der LMS ein­rei­chen kön­nen. Gehen meh­re­re Anträ­ge ein und kann zwi­schen den Antrags­stel­le­rin­nen und Antrags­stel­lern kei­ne Ver­stän­di­gung erzielt wer­den, trifft die LMS eine Aus­wahl­ent­schei­dung, bei der die Siche­rung der Mei­nungs­viel­falt im Saar­land zen­tra­les Kri­te­ri­um ist.

Der Aus­schrei­bungs­text wird vor­aus­sicht­lich am 2. Okto­ber 2014 im Saar­län­di­schen Amts­blatt erschei­nen und kann schon zuvor hier abge­ru­fen wer­den:

Kon­takt für Pres­se­an­fra­gen:
Vio­la Betz
Pres­se­spre­che­rin / Lei­te­rin des Büros des Direk­tors

19. September 2014