Die Welt ist nur einen Fingerwisch entfernt

Senioren entdecken das Internet mit Tablet PCs

PM 19/2014

Teilnehmer des KursesSaar­brü­cken, den 29. Okto­ber 2014: Am heu­ti­gen inter­na­tio­na­len Tag des Inter­nets schlägt die saar­land­wei­te Inter­net­kam­pa­gne „Onliner­land Saar“ einen neu­en Weg ein. Erst­mals wur­de ein Inter­net­kurs nicht mit Lap­tops, son­dern mit Tablet PCs durch­ge­führt.

Das Inter­net ist inzwi­schen 45 Jah­re alt und trotz enor­mer Stei­ge­rungs­ra­ten bei der Inter­net­nut­zung ist im Saar­land immer noch fast jeder Vier­te inter­net­absti­nent. Vor allem Senio­rin­nen und Senio­ren scheu­en die Tech­nik. Durch die berüh­rungs­emp­find­li­che Ober­flä­che sind Tablet PCs intui­tiv zu bedie­nen. Zudem sind sie hand­lich und jeder­zeit und über­all ein­setz­bar. Daher bie­ten sie die idea­le Mög­lich­keit, um bei Off­linern Hem­mun­gen zu sen­ken und Erfolgs­er­leb­nis­se zu schaf­fen“, erklärt Dr. Gerd Bau­er, Vor­sit­zen­der des Medi­en­Netz­werks Saar­Lor­Lux e.V. und Direk­tor der Lan­des­me­di­en­an­stalt Saar­land den Ansatz des Kur­ses.

Wäh­rend der Ver­an­stal­tung erfuh­ren die Senio­rin­nen und Senio­ren, wie das Sur­fen im Inter­net ohne Com­pu­ter­maus funk­tio­niert, wie Wör­ter ohne exter­ne Tas­ta­tur geschrie­ben wer­den und wel­che Appli­ka­tio­nen den All­tag erleich­tern.

Die so genann­ten Appli­ka­tio­nen oder Apps für mobi­le End­ge­rä­te bie­ten gera­de älte­ren Inter­net­nut­ze­rin­nen und ‑nut­zern einen gro­ßen Mehr­wert. Sie zei­gen bei­spiels­wei­se aktu­el­le Bus­fahr­plä­ne an oder erin­nern mit einem akus­ti­schen Signal an die Medi­ka­men­ten­ein­nah­me. Die Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer der heu­ti­gen Ver­an­stal­tung haben gelernt, wie man siche­re Apps erkennt und wie sie instal­liert wer­den“, fasst Karin Bickel­mann, Pro­jekt­lei­te­rin der Kam­pa­gne „Onliner­land Saar“, die Vor­tei­le von mobi­len End­ge­rä­ten zusam­men.

Die Nach­fra­ge nach Tablet PCs steigt und trotz der über­wie­gend intui­ti­ven Bedie­nung ist eine prak­ti­sche Ein­füh­rung im Umgang mit der Tech­nik uner­läss­lich. Ob die Kur­se in der heu­te erprob­ten Form dau­er­haft in das Ange­bot der Kam­pa­gne „Onliner­land Saar“ über­nom­men wer­den kön­nen, wird der­zeit geprüft. Die ers­ten Kurs­teil­neh­me­rin­nen und ‑teil­neh­mer befür­wor­ten die­ses Vor­ha­ben alle­mal.

Hin­ter­grund: Am 29. Okto­ber 1969 wur­de in Ame­ri­ka die ers­te elek­tro­ni­sche Nach­richt von einem Com­pu­ter zu einem ande­ren ver­sen­det. Der Tag gilt als Geburts­stun­de des Net­zes, seit dem Jahr 2005 ist er “Inter­na­tio­na­ler Tag des Inter­nets”.

 

Kon­takt für Pres­se­an­fra­gen:
Vio­la Betz
Pres­se­spre­che­rin und Lei­te­rin des Büros des Direk­tors

29. Oktober 2014