Kaffee-Kuchen-Tablet

Senioren entdecken das Internet mit Tablet PCs

PM 13/2015

Teilnehmer OnlinerlandSaar­brü­cken, 27. Mai 2015: Nach dem erfolg­rei­chen Pilot­kurs im Okto­ber 2014 hat die Kam­pa­gne „Onliner­land Saar“ von Medi­en­Netz­werk Saar­Lor­Lux e.V. und Lan­des­me­di­en­an­stalt Saar­land erneut einen Inter­net­ein­füh­rungs­kurs mit Tablet Com­pu­tern durch­ge­führt. Fast 20 Senio­rin­nen und Senio­ren lern­ten, wie man mit­tels der vir­tu­el­len Tas­ta­tur eine Inter­net­adres­se ein­gibt, zwi­schen den Sei­ten „wischt“ und Apps herunterlädt.

In den letz­ten 10 Jah­ren haben wir mit ‘Onliner­land Saar‘ mehr als 3.000 Inter­net­kur­se mit Lap­tops durch­ge­führt. Unser Ziel ist es, dau­er­haft Inter­net­qua­li­fi­zie­rung mit Tablet Com­pu­tern anbie­ten zu kön­nen. Denn die­se sind gera­de für Inter­net­neu­lin­ge deut­lich ein­fa­cher zu hand­ha­ben“, so Dr. Gerd Bau­er, Vor­sit­zen­der des Medi­en­Netz­werks Saar­Lor­Lux e.V. und Direk­tor der Lan­des­me­di­en­an­stalt Saar­land. „Durch die ein­fa­che und intui­ti­ve Bedie­nung mit­tels berüh­rungs­emp­find­li­chen Ober­flä­chen wer­den Ein­stiegs­bar­rie­ren schnel­ler abge­baut, als dies bei­spiels­wei­se mit Desk­top Com­pu­tern der Fall ist. Zudem geben Tablet Com­pu­ter eine unmit­tel­ba­re Rück­mel­dung auf die Ein­ga­ben des Nut­zers, füh­ren so zu posi­ti­ven Erfolgs­er­leb­nis­sen und stei­gern die Moti­va­ti­on der Inter­net­neu­lin­ge, sich mit dem Medi­um auseinanderzusetzen.“

Ers­te Rück­mel­dun­gen der Kur­se sind durch­weg posi­tiv. Vor allem die vie­len prak­ti­schen Übun­gen gaben den Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mern laut eige­nen Aus­sa­gen Sicher­heit im Umgang mit dem Tablet Com­pu­ter und konn­ten Vor­be­hal­te der Tablet-Nutzung mini­mie­ren. Die Onliner­land Saar Kur­se neh­men so aktu­el­le tech­ni­sche Ent­wick­lun­gen auf und inte­grie­ren sie in ihre Angebote.

Onliner­land Saar wur­de 2005 vom Medi­en­Netz­werk Saar­Lor­Lux e. V. und der Lan­des­me­di­en­an­stalt Saar­land mit dem Ziel ins Leben geru­fen, die Onliner­quo­te im Saar­land zu stei­gern und Inter­net­neu­lin­gen einen siche­ren Umgang mit dem Inter­net zu ver­mit­teln. Das Pro­jekt gehört zu den Preis­trä­gern des bun­des­wei­ten Wett­be­werbs „Aus­ge­zeich­ne­te Orte im Land der Ideen“ 2015, der in die­sem Jahr im Zei­chen des Mot­tos „Stadt, Land, Netz! Inno­va­tio­nen für eine digi­ta­le Welt“ steht. Die Kam­pa­gne, deren Schirm­her­rin Minis­ter­prä­si­den­tin Anne­gret Kramp-Karrenbauer ist, wird durch die Staats­kanz­lei des Saar­lan­des und mit Mit­teln der Euro­päi­schen Uni­on geför­dert und durch mehr als 300 Spon­so­ren und Pro­jekt­part­ner unterstützt.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zur Kam­pa­gne unter www.onlinerland-saar.de.

Kon­takt für Presseanfragen:
Micha­el Scholl
Geschäfts­füh­rer Medi­en­Netz­werk Saar­Lor­Lux e.V.

28. Mai 2015