LMS-Direktor Mitglied im Digitalradio Board des BMVI

Gerd Bauer vertritt Landesmedienanstalten in bundesweitem Gremium

PM 14/2015

RadiomikrofonSaar­brü­cken, 24. Juni 2015: Der Direk­tor der Lan­des­me­di­en­an­stalt Saar­land (LMS), Dr. Gerd Bau­er, wur­de von den deut­schen Lan­des­me­di­en­an­stal­ten in das neue „Digi­tal­ra­dio Board“ des Bun­des­mi­nis­te­ri­ums für Ver­kehr und digi­ta­le Infra­struk­tur“ (BMVI) ent­sandt.

Das Board, dem ins­ge­samt 15 Ver­tre­ter von Bund, Län­dern, öffentlich-rechtlichem und pri­va­ten Rund­funk, Lan­des­me­di­en­an­stal­ten, Bun­des­netz­agen­tur sowie Radio- und Auto­mo­bil­her­stel­lern ange­hö­ren, soll unter Lei­tung der Par­la­men­ta­ri­schen Staats­se­kre­tä­rin im BMVI, Doro­thee Bär, die Digi­ta­li­sie­rung des Hör­funks vor­an­trei­ben. Das Gre­mi­um hat erst­mals im Juni 2015 getagt. Inner­halb eines Jah­res soll nun ein kon­kre­ter Zeit­plan für die Umstel­lung von ana­lo­gem UKW-Hörfunk auf Digi­tal­ra­dio im Stan­dard DAB+ erar­bei­tet wer­den.

Gerd Bau­er, der lan­ge Zeit Hör­funk­be­auf­trag­ter der Lan­des­me­di­en­an­stal­ten war, gehört seit 2014 deren Fach­aus­schuss II (Net­ze, Tech­nik, Kon­ver­genz) an, der sich u. a. mit Fra­gen der Digi­ta­li­sie­rung der Über­tra­gungs­we­ge befasst.

Um die Digi­ta­li­sie­rung des Hör­funks geht es u. a. auch bei der Ver­an­stal­tung „DAB+ in Euro­pa: Vom Ein­stieg zum Umstieg“, die die Medi­en­an­stal­ten in Koope­ra­ti­on mit der LMS und der Saar­län­di­schen Lan­des­ver­tre­tung am 15. Juli 2015 in Ber­lin durch­füh­ren. Wei­te­re Infos fin­den Sie hier.

 

Kon­takt für Pres­se­an­fra­gen:

Vio­la Betz
Pres­se­spre­che­rin / Lei­te­rin des Büros des Direk­tors

24. Juni 2015