ACT ON!-Kinder- und Jugendkonferenz in Saarbrücken

Am 08. Juli 2016 nah­men ca. 40 Schü­le­rin­nen und Schü­lern aus fünf Schu­len an der Kinder- und Jugend­kon­fe­renz „ACT ON“ in der Lan­des­me­di­en­an­stalt Saar­land teil. ACT ON! ist ein medi­en­päd­ago­gi­sches Forschungs- und Pra­xis­pro­jekt des Mün­che­ner Insti­tuts JFF (Insti­tut für Medi­en­päd­ago­gik in For­schung und Pra­xis), das bun­des­weit in acht Städ­ten durch­ge­führt wird. Die Kon­fe­renz wur­de im Saar­land vom Minis­te­ri­um für Bil­dung und Kul­tur, dem Jugendserver-Saar und der LMS umge­setzt. Ziel des Pro­jek­tes ist es, das aktu­el­le Online-Handeln von Her­an­wach­sen­den im Alter von 10 bis 14 Jah­ren unter die Lupe zu neh­men und zu dis­ku­tie­ren. Im Zen­trum steht dabei die Per­spek­ti­ve der Her­an­wach­sen­den auf ihre Online­wel­ten.

Die Schü­le­rin­nen und Schü­ler im Alter von 10 bis 14 Jah­ren setz­ten sich am Vor­mit­tag in fünf „Labs“ (Pra­xis­work­shops) mit Attrak­tio­nen, Her­aus­for­de­run­gen und Fall­stri­cken der Online-Welt aus­ein­an­der (Quiz­Lab, Comic­Lab, Audio­Lab, Pre­zi­Lab, Video­Lab). Für die beglei­ten­den päd­ago­gi­schen Fach­kräf­te wur­de ein „Päd­Lab“ ange­bo­ten.

Die in den „Labs“ ent­stan­de­nen Medi­en­pro­duk­te wur­den am Nach­mit­tag im Ple­num vor­ge­stellt, an dem auch Ulrich Com­mer­çon, Minis­ter für Bil­dung und Kul­tur, Catha­ri­na Becker, Vor­sit­zen­de des Lan­des­ju­gend­rings Saar, und Uwe Con­radt, Direk­tor der Lan­des­me­di­en­an­stalt Saar­land, teil­nah­men.

An der Jugend­kon­fe­renz betei­lig­ten sich die Hermann-Neuberger Gemein­schafts­schu­le Völk­lin­gen, die Martin-Luther-King Gemein­schafts­schu­le Saar­lou­is, das Willi-Graf-Gymnasium Saar­brü­cken, das Saar­pfalz­gym­na­si­um Hom­burg und das Cusa­nus Gym­na­si­um St. Wen­del.

Die Doku­men­ta­ti­on der Jugend­kon­fe­renz mit allen Ergeb­nis­sen aus den Labs fin­den Sie hier.

15. Juli 2016