France 5 wieder im digitalen Kabel im Saarland zu empfangen!

LMS-Direktor begrüßt Signal für grenzüberschreitenden TV-Empfang

PM 31/2016

Fernbedienung auf einer FernsehzeitschriftSaar­brü­cken, 30. Novem­ber 2016: Ab Don­ners­tag, 1. Dezem­ber 2016, kön­nen Saar­län­de­rin­nen und Saar­län­der Fran­ce 5 wie­der frei im digi­ta­len Kabel­netz der Voda­fone Kabel Deutsch­land GmbH emp­fan­gen. Nach der Ver­schlüs­se­lung des Signals des fran­zö­si­schen Fern­seh­pro­gramms durch die Ver­an­stal­te­rin Fran­ce Tele­vi­si­on im April 2016 war dies aus tech­ni­schen Grün­den nicht mehr mög­lich. Auf Initia­ti­ve der Lan­des­me­di­en­an­stalt Saar­land hat die Voda­fone Kabel Deutsch­land GmbH nun gemein­sam mit dem TV-Anbieter eine Lösung gefun­den. Dar­über hin­aus ist es gelun­gen, die bereits ange­kün­dig­te Abschal­tung der Pro­gram­me Fran­ce 2 und Fran­ce 3 zu ver­hin­dern.

Für die För­de­rung des inter­re­gio­na­len Bewusst­seins und die kul­tu­rel­le Viel­falt ist es ins­be­son­de­re in einem Grenz­land wie dem Saar­land wich­tig, dass man auch an der Kul­tur jen­seits der Gren­ze teil­ha­ben kann. Ich dan­ke den betei­lig­ten Par­tei­en für ihr Enga­ge­ment, dem saar­län­di­schen Fern­seh­pu­bli­kum Fran­ce 5 wie­der zugäng­lich zu machen und die Ver­brei­tung von Fran­ce 2 und 3 zu erhal­ten“, so Uwe Con­radt, Direk­tor der Lan­des­me­di­en­an­stalt Saar­land.

Fran­ce 5 ist ein öffentlich-rechtlicher Fern­seh­sen­der Frank­reichs, der zu Fran­ce Télé­vi­si­ons gehört. Er sen­det haupt­säch­lich Bil­dungs­pro­gram­me wie Doku­men­ta­tio­nen und Fern­seh­dis­kus­sio­nen.

Im Saar­land sind aktu­ell fol­gen­de fran­zö­si­sche Fern­seh­pro­gram­me im digi­ta­len Kabel­netz zu emp­fan­gen: Fran­ce 2, Fran­ce 3 (auch ana­log), Fran­ce 5, Fran­ce 24 und TV 5 Mon­de.

Kon­takt für Pres­se­an­fra­gen:
Vio­la Betz
Pres­se­spre­che­rin / Lei­te­rin des Büros des Direk­tors

30. November 2016