Safer Internet Day 2017

10 Jahre „Internet: mit Sicherheit!“ im Saarland

PM 04/2017

Saar­brü­cken, 07. Febru­ar 2017: Wer wür­de sich auf den St. Johan­ner Markt stel­len und Pake­te und Brie­fe von Unbe­kann­ten anneh­men, ihnen die eige­ne Adres­se ver­ra­ten und freu­dig Aus­kunft über die Zugangs­da­ten vom Bank­kon­to ertei­len. Im Inter­net wird es Kri­mi­nel­len aber ganz leicht gemacht, die­se Daten zu fin­den. Die Bekämp­fung von Phis­hing Mails, Viren und Tro­ja­nern sind immer noch hoch­ak­tu­el­le The­men im Bereich der Inter­net­si­cher­heit. Tag­täg­lich sind wir Angrif­fen aus­ge­setzt, oft­mals ohne sie zu bemer­ken. Die Cyber-Kriminalität steigt stän­dig an, den­noch gibt es vie­le Mög­lich­kei­ten, sich effek­tiv vor die­sen Gefah­ren zu schützen.

Im August 2016 waren mehr als 560 Mil­lio­nen Schad­soft­ware­pro­gram­me im Umlauf – ein Zahl, die rasant wei­ter ansteigt. Angrei­fer wer­den pro­fes­sio­nel­ler und Angriffs­me­tho­den gefähr­li­cher. Durch soge­nann­te „Ran­som­wa­re“ wur­den in den letz­ten Mona­ten ver­stärkt IT-Systeme von Bür­gern, Unter­neh­men oder der Ver­wal­tung lahm­ge­legt, um „Löse­geld“ zu erpres­sen. Gleich­zei­tig ver­lie­ren klas­si­sche bis­he­ri­ge Abwehr­maß­nah­men wei­ter an Wirk­sam­keit. Dies betrifft alle Nut­zer. Dar­über hin­aus muss man auch sen­si­bel und auf­ge­klärt mit sei­nen Daten umgehen.

Vor die­sem Hin­ter­grund leis­ten die Lan­des­me­di­en­an­stalt Saar­land und die Arbeits­kam­mer des Saar­lan­des mit „Inter­net: mit Sicher­heit“ einen Bei­trag gegen digi­ta­le Sorg­lo­sig­keit — und das bereits im 10. Jahr. Die Kam­pa­gne ist ein­ge­bet­tet in die lan­des­wei­ten Initia­ti­ven „Onliner­land Saar“ und „arbeit­neh­mer ans netz“.

Mit unse­rer Kam­pa­gne ‘Inter­net: mit Sicher­heit´ im Rah­men des Safer Inter­net Days 2017 machen wir unse­re Bür­ge­rin­nen und Bür­ger fit, die poten­ti­el­len Gefah­ren im Inter­net mög­lichst zu umge­hen. Im gan­zen Land – in allen Land­krei­sen – füh­ren wir Akti­ons­ta­ge durch, an denen wir infor­mie­ren, auf­klä­ren und Hil­fe­stel­lung leis­ten. Im Mit­tel­punkt ste­hen dabei The­men wie Sicher­heits­ein­stel­lun­gen und Schutz­mög­lich­kei­ten an mobi­len Gerä­ten wie Smart­pho­nes oder Tablet-PCs. Denn wei­ter­hin gilt – Augen auf bei jedem Klick“, so Uwe Con­radt, Direk­tor der Lan­des­me­di­en­an­stalt Saarland.

Der Grund, war­um wir auch nach 10 Jah­ren mit „Inter­net: mit Sicher­heit!“ noch unter­wegs sind, liegt dar­in, dass die Gefähr­dun­gen sich ste­tig wan­deln. Zwar geht es auch heu­te noch um Viren und Tro­ja­ner – Quan­ti­tät und Qua­li­tät ändern sich indes nahe­zu Tag für Tag. Die Angrei­fer wer­den pro­fes­sio­nel­ler und Angriffs­me­tho­den gefähr­li­cher — und so wird das The­ma wohl auch in der Zukunft aktu­ell blei­ben“, erläu­tert Bea­tri­ce Zei­ger, Geschäfts­füh­re­rin der Arbeits­kam­mer des Saarlandes.

Unter­stützt wer­den die Akti­ons­ta­ge durch das Lan­des­po­li­zei­prä­si­di­um und die saar­län­di­schen Landkreise.

Die nächs­ten Akti­ons­ta­ge fin­den am 16. Mai in Saar­lou­is, am 30. Mai in Merzig-Wadern, am 26. Sep­tem­ber in St. Wen­del, am 24. Okto­ber in Neun­kir­chen und am 7. Novem­ber in Hom­burg statt.

Das aus­führ­li­che Pro­gramm sowie die Infor­ma­tio­nen zur Anmel­dung fin­den Sie unter www.arbeitskammer.de und www.lmsaar.de.

Kon­takt für Rückfragen:
Wil­helm Offer­manns (Arbeits­kam­mer): 0681 / 4005–212 und aan [at] arbeits­kam­mer [dot] de
Karin Bickel­mann (Lan­des­me­di­en­an­stalt): 0681 / 3 89 88–12 und info [at] onlinerland-saar [dot] de

 

9. Februar 2017