Das ERBE in virtueller Bergbauausstellung erfahren & erleben

Projektstart Das ERBE on Tour mit Preview

Saar­brü­cken, 28.04.2017: Gemein­sam mit dem Chef der Staats­kanz­lei, Staats­se­kre­tär Jür­gen Lenn­artz, haben der Vor­stands­vor­sit­zen­de des Medi­en­Netz­werk Saar­Lor­Lux e.V. (MNS), Dr. Gerd Bau­er, und der Direk­tor der Lan­des­me­di­en­an­stalt Saar­land (LMS), Uwe Con­radt, heu­te das neue und inno­va­ti­ve Medi­en­kom­pe­tenz­pro­jekt „Das ERBE on Tour“ vor­ge­stellt.

Das, was vor nicht all­zu lan­ger Zeit real, begreif­bar und begeh­bar war, hat heu­te sein Abbild in der vir­tu­el­len Welt gefun­den“, so Dr. Gerd Bau­er, Vor­stands­vor­sit­zen­der des MNS. „Ein prä­gen­der Teil des saar­län­di­schen Erbes – der Berg­bau – ist Geschich­te, die­se Geschich­te wird nun wie­der leben­dig und mit­hil­fe von inno­va­ti­ven Tech­no­lo­gien erleb­bar gemacht. Genera­tio­nen­über­grei­fend wird somit die Erleb­nis­welt auch zur iden­ti­täts­un­ter­stüt­zen­den Kul­tur­ver­mitt­lung von jun­gen und älte­ren Saar­län­de­rin­nen und Saar­län­dern.“

Die Schirm­her­rin des Pro­jek­tes, Minis­ter­prä­si­den­tin Anne­gret Kramp-Karrenbauer, sieht gleich meh­re­re Vor­tei­le: „Das Pro­jekt schlägt eine Brü­cke von der Berg­bau­ver­gan­gen­heit des Saar­lan­des hin zu sei­ner digi­ta­len Zukunft. Das Berg­bau­er­be wird in die Schu­len trans­por­tiert und zwar in einer Form, die für Schü­le­rin­nen und Schü­ler span­nend und anre­gend ist. Zudem nut­zen wir das Inter­es­se am Berg­bau­er­be, um gera­de Men­schen, die nicht so tech­ni­kaf­fin sind, mit der digi­ta­len Welt in Berüh­rung zu brin­gen. Beson­ders den Bergmann‑, Hütten- und Knap­pen­ver­ei­nen bie­tet das Pro­jekt eine neue Platt­form, auf der sie ihre Arbeit und ihre Erin­ne­rungs­kom­pe­tenz dar­stel­len und für sich wer­ben kön­nen. Schließ­lich machen wir so ein Ange­bot in der berg­män­ni­schen Erin­ne­rungs­kul­tur, das modern und zukunfts­ori­en­tiert und vor allem genera­ti­ons­über­grei­fend ist.“

Auf der Tour durch das Saar­land wird die Geschich­te des saar­län­di­schen Berg­baus mit­hil­fe von inno­va­ti­ven Tech­no­lo­gien erleb­bar gemacht. Aus­ge­wähl­te digi­ta­li­sier­te Expo­na­te, 3D-Fahrten, 360°- vir­tu­el­le Räu­me und 8 vir­tu­el­le Samm­lun­gen wer­den ver­schie­de­nen Ziel­grup­pen prä­sen­tiert:

Das Ange­bot für Schu­len lässt Geschich­te leben­dig wer­den: So ermög­licht Vir­tu­al Rea­li­ty einen vir­tu­el­len Klas­sen­aus­flug in das Berg­werk Vel­sen sowie einen vir­tu­el­len Rund­gang durch die Aus­stel­lung Das ERBE. Das Zeit­al­ter der Indus­tria­li­sie­rung im Saar­land wird durch neue Unter­richts­wel­ten erleb­bar und erfahr­bar gemacht.

Für alle Inter­es­sier­ten bie­tet die Tour die Mög­lich­keit, sich mit digi­ta­ler Erin­ne­rungs­kul­tur und digi­ta­lem Kul­tur­ge­dächt­nis genau­er zu beschäf­ti­gen. Sie kön­nen mit Note­books, Tablets und Smart­pho­nes die The­men­wel­ten der Berg­bau­ge­schich­te im Saar­land ergrün­den und in die „neue“ Welt der digi­ta­len Kul­tur ein­tau­chen.

Auf der Tour durch saar­län­di­sche Städ­te und Gemein­den ver­bin­den wir Medi­en­kom­pe­tenz mit der digi­ta­len Berg­bau­welt“, erklärt Uwe Con­radt, Direk­tor der LMS. „Die akti­ve Ent­de­ckung per­sön­lich rele­van­ter Bezü­ge und Inter­es­sen ermög­licht jedem Aus­stel­lungs­be­su­cher neue Per­spek­ti­ven auf den Berg­bau zu gewin­nen und sei­ne bzw. ihre eige­ne digi­ta­le Kom­pe­tenz deut­lich zu erwei­tern. Daher lade ich alle Saar­län­de­rin­nen und Saar­län­der herz­lich ein, an den Akti­ons­ta­gen teil­zu­neh­men und „Das ERBE on Tour“ per­sön­lich zu erle­ben!“

Foto LMS © Jen­ni­fer Wey­land: v.l.n.r. Uwe Con­radt, Jür­gen Lenn­artz, Dr. Gerd Bau­er

 

Kon­takt für Pres­se­an­fra­gen:
Karin Bickel­mann, Pro­jekt­lei­te­rin „Das ERBE on Tour“
Mail: bickel­mann [at] LMSaar [dot] de
Tele­fon: 0681/38988–43
www.das-erbe-ontour.de

28. April 2017