MEDIA & ME – Backstage bei Medienberufen

Tagesschausprecher Jan Hofer verabschiedet 2. Jahrgang

Saarbrücken, 06.10.2017: Jan Hofer, Chefsprecher der ARD-Tagesschau, Dr. Gerd Bauer, Vorstandsvorsitzender des MedienNetzwerks SaarLorLux, und der Vorsitzende des Medienrats der LMS, Prof. Dr. Stephan Ory, haben bei der Abschlussveranstaltung des Projektes Media & Me die Zertifikate an die Absolventen des 2. Jahrgangs übergeben. 12 junge Erwachsene haben in den letzten 7 Monaten die unterschiedlichen Facetten des Journalismus und der verschiedenen Medienberufe kennengelernt.

Media & Me – Backstage bei Medienberufen ist ein Projekt von 23 (Medien-) Unternehmen aus dem Saarland, Ostbelgien, Lothringen und Luxemburg. Ziel des Projektes ist es, jungen Erwachsenen der Großregion in sieben mehrtägigen Modulen einen Einblick in verschiedene Medienberufe zu geben, ihnen bei der Berufsorientierung zu helfen und praktische Übungen unter professioneller Anleitung zu ermöglichen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten zudem die Unterschiede der Medienlandschaften der Großregion herausarbeiten.

Jan Hofer hatte bereits im Pilotjahr die Schirmherrschaft des Projektes übernommen: „Gerne unterstütze ich das Projekt Media & Me auch im 2. Jahr, weil ich überzeugt bin, dass junge Menschen mit dem Berufswunsch ‚Irgendwas mit Medien‘ sich durch die Vielzahl der beteiligten Partner in wenigen Monaten orientieren und ihre besonderen Fähigkeiten entdecken können.“

„Das grenzüberschreitende Projekt stellt einen großen Mehrwert für die Entwicklung der Medienlandschaft der Großregion dar“, so Dr. Gerd Bauer. „Ich freue mich, dass mittlerweile 23 Medienunternehmen aus der Großregion ihr Know-How im Rahmen des Projekts Media & Me einbringen. Besonders befürworte ich das neue Modul in Lothringen, bei dem dank der Rundfunkunternehmen Mosaïk–TV und Radio Mélodie auch der Frankreichbezug unseres Projekts deutlich wird.“

Auch der Vorsitzende des Medienrats der LMS, Prof. Dr. Stephan Ory, äußerte sich lobend über Media & Me: „Als Medienrechtler begrüße ich insbesondere die Themenvielfalt des Projekts. Es ist nicht selbstverständlich, dass Nachwuchsjournalisten Wissen über Medienrecht und Marketing vermittelt wird.“

„Die Module mit hohen Praxisanteilen haben sich als besonders wertvoll für die jungen Menschen und ihre Berufsorientierung erwiesen“, erklärte Uwe Conradt, Direktor der Landesmedienanstalt Saarland. „Der Titelzusatz Backstage bei Medienberufen ist Programm, und neben Audio, Video und Print wurden auch die wichtigen Bereiche Marketing und Medienrecht eingebunden.“

Im Rahmen der Abschlussfeier berichteten die Absolventinnen und Absolventen über ihre Erfahrungen und Erlebnisse, die sie im Verlauf der letzten Monate sammeln konnten. Media & Me hat die Absolventinnen und Absolventen bestärkt, ihren Berufsweg in der Medienlandschaft der Großregion (weiter) zu gehen. Zudem konnten sie sich ein berufliches Netzwerk aufbauen.

Weitere Informationen zu dem Projekt sowie die produzierten Beiträge der Absolventen des Jahrgangs 2017 finden Sie unter www.media-and-me.de.

Aktuell beteiligen sich folgende Partner am Projekt Media & Me – Backstage bei Medienberufen:

Aus dem Saarland:
bigFM Saarland, echtgut markeninszenierung GmbH (ACN Werbeagentur), FORUM Agentur für Verlagswesen, Werbung, Marketing und PR GmbH, HDW Neue Kommunikation GmbH, Landesmedienanstalt Saarland / MedienKompetenzZentrum, RADIO SALÜ – Euro-Radio Saar GmbH, Saarbrücker Zeitung Verlag und Druckerei GmbH, Saarländische Wochenblatt Verlagsgesellschaft mbH, Saarländischer Rundfunk, Staatskanzlei des Saarlandes, The Radio Group

Aus der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens:
100’5 DAS HITRADIO, Belgisches Rundfunk- und Fernsehzentrum der Deutschsprachigen Gemeinschaft, GrenzEcho AG, Regierung der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens / Medienzentrum

Aus Luxemburg:
Lëtzebuerger Journal, Luxemburger Wort, Radio 100,7, Radio ARA / Graffiti, Tageblatt Lëtzebuerg, Union des Journalistes Luxembourg

Aus Lothringen:
Mosaïk – Television sans frontière, Radio Mélodie

Weitere Sponsoren:
Saarland-Sporttoto GmbH, Union des Journalistes Luxembourg

 

Hintergrundinformation zum Trägerverein:
Das MedienNetzwerk SaarLorLux e. V. (MNS) ist ein Zusammenschluss von Medienunternehmen der Großregion. Ziele des MNS sind die Betreuung und Realisierung von gemeinsamen, grenzüberschreitenden Projekten, eine Intensivierung der grenzübergreifenden Medienkooperation zur Schaffung eines positiven Images der Region, die Förderung und Koordination der grenzüberschreitenden Aus– und Weiterbildung im Medienbereich sowie der interregionalen Medienkompetenz.

 

Kontakt für Presseanfragen:
Michael Scholl, Geschäftsführer MedienNetzwerk SaarLorLux e. V., Telefon 0681/38988-28

 

6. Oktober 2017