Medienrat macht Weg frei für zwei neue Stadtradios

Vergabe von zwei lokalen UKW‐Frequenzen in Saarlouis und St. Wendel an die Funkhaus Saar GmbH

PM 08/2018

Saar­brü­cken, 09. März 2018: Der Medi­en­rat der LMS hat in sei­ner gest­ri­gen Sit­zung der Funk­haus Saar GmbH die loka­len UKW‐Hörfunkfrequenzen Saar­lou­is (vor­aus­sicht­lich) 99,0 MHz und St. Wen­del (vor­aus­sicht­lich) 92,6 MHz zuge­wie­sen. Die Ver­an­stal­te­rin wird über die Fre­quen­zen die Pro­gram­me „Radio Saar­lou­is“ bzw. „Radio St. Wen­del“ ver­brei­ten.

Die Städ­te Saar­lou­is bzw. St. Wen­del und deren umlie­gen­de Regi­on sol­len bei den Pro­gram­men jeweils im Mit­tel­punkt ste­hen. Loka­le und regio­na­le Mel­dun­gen aus der Stadt­po­li­tik, Berich­te über Ver­ei­ne, Kon­zer­te, Sport­ver­an­stal­tun­gen und Vor­trä­ge der jewei­li­gen Bil­dungs­ein­rich­tun­gen vor Ort sol­len im Fokus der Redak­ti­on von „Radio Saar­lou­is“ bzw. „Radio St. Wen­del“ ste­hen. Auch aktu­el­le natio­na­le und inter­na­tio­na­le Nach­rich­ten wer­den gesen­det. Beim Musik­for­mat ist ein Mix aus Musik der 80er und 90er Jah­re bis hin zu aktu­el­len Titeln und regio­na­ler Musik geplant.

Da die Fre­quen­zen noch abschlie­ßend koor­di­niert und Sen­de­an­la­gen auf­ge­baut wer­den müs­sen, ist mit dem Sen­de­start der bei­den Pro­gram­me erst in der zwei­ten Jah­res­hälf­te 2018 zu rech­nen.

Kon­takt für Pres­se­an­fra­gen:
Vio­la Betz
Pres­se­spre­che­rin / Lei­te­rin des Büros des Direk­tors

9. März 2018