Sicher im Netz bewegen: Medienregeln für Eltern und Kinder

Landesmedienanstalt Saarland (LMS) und Ministerium für Bildung und Kultur (MBK) verteilen ‚Goldene Medienregeln‘ an Grundschüler*innen und Eltern

PM 25/2020

Saar­brü­cken, 09. Sep­tem­ber 2020: Den von der LMS ent­wi­ckel­ten ‚Gol­de­nen Medi­en­re­geln’ für Grund­schü­ler und Eltern kommt in der Coro­na­zeit eine beson­de­re Bedeu­tung zu: Das Schul­jahr 2019/2020 war über­schat­tet von der Pan­de­mie und der vor­über­ge­hen­den Schlie­ßung von Kitas, Schu­len und Spiel­plät­zen. In einer Zeit, in der sich das Leben weit­ge­hend in den eige­nen vier Wän­den abspiel­te, wur­den die digi­ta­le Teil­ha­be und die Kom­pe­ten­zen im Umgang mit inter­net­ba­sier­ter Infor­ma­ti­ons­ver­mitt­lung wich­ti­ger als jemals zuvor. Um Eltern und Kin­dern einen Weg­wei­ser für den Umgang mit digi­ta­len Medi­en an die Hand zu geben, ver­teil­ten die Direk­to­rin der Lan­des­me­di­en­an­stalt Saar­land Ruth Mey­er und die Bil­dungs­mi­nis­te­rin Chris­ti­ne Streichert-Clivot heu­te an der Lin­den­schu­le Rie­gels­berg die ‚Gol­de­nen Medi­en­re­geln‘.

Wäh­rend des Corona-Lockdowns haben wir gese­hen, wie wich­tig digi­ta­le Medi­en für unse­re Gesell­schaft gewor­den sind. Ohne ihre Mög­lich­kei­ten wäre der  Lock­down sehr viel schwie­ri­ger zu bewäl­ti­gen gewe­sen. Umso wich­ti­ger ist es, dass wir die saar­län­di­schen Kin­der im Umgang mit Medi­en kom­pe­tent machen. Unse­re ‚gol­de­nen Medi­en­re­geln‘ lie­fern einen Leit­fa­den zur siche­ren Nut­zung digi­ta­ler Medi­en. Wir sind froh, dass wir unse­ren Anteil zur Medi­en­bil­dung bei­tra­gen und mit unse­ren kind­ge­recht gestal­te­ten Regel­pla­ka­ten Schu­len und Eltern­häu­ser bei ihrer Arbeit unter­stüt­zen kön­nen“, resü­miert LMS-Direktorin Ruth Mey­er.

Bil­dungs­mi­nis­te­rin Streichert-Clivot erklärt: „Die Corona-Krise ist eine gro­ße Her­aus­for­de­rung für unser Bil­dungs­sys­tem. Wir muss­ten KiTas und Schu­len vor­über­ge­hend schlie­ßen, um die Aus­brei­tung des Virus‘ ein­zu­däm­men und eine Über­las­tung unse­res Gesund­heits­sys­tems zu ver­hin­dern. Die Kri­se rückt die Not­wen­dig­keit der Digi­ta­li­sie­rung unse­res Bil­dungs­sys­tems in den Fokus. Inner­halb kür­zes­ter Zeit haben wir die saar­län­di­sche Bil­dungs­cloud Online-Schule Saar­land an den Start gebracht, mit der Lehr­kräf­te mit ihren Schü­le­rin­nen und Schü­lern digi­tal arbei­ten kön­nen. Wir arbei­ten mit Hoch­druck an einer guten digi­ta­len Aus­stat­tung unse­rer Schu­len, der Schü­le­rin­nen und Schü­ler sowie unse­rer Lehr­kräf­te. Tech­nik ist aber nicht alles, sie muss auch päd­ago­gisch sinn­voll ein­ge­setzt wer­den. Lehr­kräf­te, Eltern, Schü­le­rin­nen und Schü­ler müs­sen mit ihr umge­hen kön­nen. Des­halb ist es wich­tig, Medi­en­kom­pe­tenz zu för­dern. Wir freu­en uns, mit der Lan­des­me­di­en­an­stalt Saar­land eine lang­jäh­ri­ge Part­ne­rin an unse­rer Sei­te zu haben, die uns bei die­ser Auf­ga­be nach­hal­tig unter­stützt.“

Kon­takt für Pres­se­an­fra­gen:
Lia­ne Stieler-Joachim
Pres­se­spre­che­rin
E‑Mail: stieler-joachim [at] LMSaar [dot] de
Tel.: 0681 38988–11

9. September 2020