Nur noch wenige Wochen bis zum Start des Public-Value-Verfahrens

Jetzt auf die Bewerbung vorbereiten, Medienanstalten starten Ausschreibung am 1. September 2021

Über­nah­me der Pres­se­mit­tei­lung der DLM 15/2021 vom 10. August 2021

Priva­te Ange­bo­te, die in beson­de­rem Maße zur Angebots- und Mei­nungs­viel­falt bei­tra­gen, müs­sen auf Benut­zer­ober­flä­chen zukünf­tig leicht auf­find­bar sein. Die Erstel­lung gesell­schaft­lich rele­van­ter Inhal­te soll sich für den Anbie­ter loh­nen und muss refi­nan­zier­bar sein. Mit der Ein­füh­rung der leich­ten Auf­find­bar­keit im Rah­men des neu­en Medi­en­staats­ver­trags wer­den nun sol­che Ange­bo­te hono­riert, die für die öffent­li­che Mei­nungs­bil­dung beson­ders rele­vant sind. Pri­va­ten Anbie­tern soll mit einer höhe­ren Auf­merk­sam­keit ein Anreiz gebo­ten wer­den, auch wei­ter­hin gesell­schaft­lich rele­van­te Inhal­te bereit­zu­stel­len, wie zum Bei­spiel nach­richt­li­che Bericht­erstat­tun­gen, loka­le oder regio­na­le Infor­ma­tio­nen und eigen­pro­du­zier­te, in Euro­pa her­ge­stell­te, bar­rie­re­freie oder spe­zi­ell auf eine jun­ge Ziel­grup­pe aus­ge­rich­te­te Inhal­te. Wei­te­re Kri­te­ri­en, wie zum Bei­spiel die Qua­li­fi­ka­tio­nen der Mit­ar­bei­ten­den, kön­nen sich zusätz­lich auf die Bestim­mung als Public-Value-Angebot auswirken.


Den Medi­en­an­stal­ten kommt dabei die Auf­ga­be zu, die Ange­bo­te zu bestim­men, die von der Rege­lung pro­fi­tie­ren wer­den. Mit Inkraft­tre­ten der Public-Value-Satzung am 1. Sep­tem­ber 2021 wer­den die Medi­en­an­stal­ten die ent­spre­chen­den Aus­schrei­bungs­tex­te, die sich an den Maß­ga­ben des Medi­en­staats­ver­trags und der Sat­zung ori­en­tie­ren, ver­öf­fent­li­chen. Die Antrags­frist wird vier Wochen betragen.

Die Public-Value Sat­zung der Medi­en­an­stal­ten regelt das nähe­re Ver­fah­ren der Aus­schrei­bung. Die ver­fah­rens­füh­ren­de Anstalt ist die Lan­des­an­stalt für Medi­en NRW, bei wel­cher die Anträ­ge frist­ge­recht inner­halb von vier Wochen nach Ver­öf­fent­li­chung der Aus­schrei­bung ein­zu­rei­chen sind. Mit einer Aus­wer­tung der Anträ­ge und einer Ent­schei­dung über die Ver­ga­be wird bis Früh­jahr 2022 gerechnet.

Den Ent­wurf der Public-Value Sat­zung fin­den Sie hier.

Ansprech­part­ner für Ver­fah­rens­fra­gen sind:
Lan­des­an­stalt für Medi­en NRW
Tho­mas Wier­ny, thomas.wierny@medienanstalt-nrw.de
und Mor­ten All­mann, morten.allmann@medienanstalt-nrw.de

11. August 2021