AG Medienkompetenz

Vor dem Hintergrund der wachsenden Bedeutung, die Neue Medien im Leben von Kindern und Jugendlichen mittlerweile einnehmen, wird die Vermittlung eines kritischen, verantwortungsbewussten Umgangs immer wichtiger.

Im Saarland haben sich bereits im Jahr 2008 eine Reihe von Institutionen, die mit dem Thema Medienkompetenz befasst sind, zu einer Arbeitsgemeinschaft zusammengeschlossen. Die Landesmedienanstalt Saarland wirkt als Gründungsmitglied maßgebend auf die Realisierung des vereinbarten Ziels hin, sich landesweit über neueste Entwicklungen im Medienbereich auf Landesebene auszutauschen und Eltern, Schüler sowie Lehrkräfte über Risiken, aber auch Chancen und Möglichkeiten aufzuklären, die neue Medien heute für Heranwachsende bieten.

Die AG Medienkompetenz setzt sich zusammen aus Vertretern des Landesinstituts für Präventives Handeln, des Landespolizeipräsidiums, des Ministeriums für Bildung und Kultur des Saarlandes, des Landesinstituts für Pädagogik und Medien, der Europäischen EDV-Akademie des Rechts (in Abwicklung), des Unabhängigen Datenschutzzentrums Saarland sowie Vertretern des Jugendserver Saar, das operative Geschäft wird von der LMS wahrgenommen.

Die AG Medienkompetenz hat die dreiteilige Faltblattreihe „Meine Daten“ zum Thema Datenschutz für Grundschulkinder, Eltern und Lehrkräfte veröffentlicht. Weiterhin bietet sie themenspezifische Vorträge rund um das Thema Medienkompetenz. Die Materialien stehen kostenfrei zum Download zur Verfügung: www.medienkompetenz.saarland.de.

Im Oktober 2017 hat die AG Medienkompetenz den 3. Saarländischen Medienkomptenztag durchgeführt.

 

AG Cybermobbing

Die AG Cybermobbing wurde 2016 als Untergruppe der AG Medienkompetenz ins Leben gerufen. Sie hat ein Fort- und Weiterbildungsangebot für weiterführende Schulen im Saarland entwickelt, das sich detailliert mit der Thematik Cybermobbing (Prävention und Intervention) befasst.

Das Projekt Schule gegen Cybermobbing: Bausteine für Prävention und Intervention wird erstmals im Rahmen des 3. Saarländischen Medienkompetenztages der AG Medienkompetenz am 19. Oktober 2017 vorgestellt und kann ab sofort von weiterführenden Schulen durchgeführt werden.

Mitglieder der AG Cybermobbing sind das Landesinstitut für Pädagogik und Medien (LPM), die Landesmedienanstalt Saarland (LMS), das Landesinstitut für Präventives Handeln (LPH) sowie das Landespolizeipräsidium (LPP).

 

 

zurück zu Kooperationen