LMS schreibt landesweite Übertragungskapazitäten aus

PM 13/2019

Saar­brü­cken, 16. April 2019: Für die digi­ta­le ter­res­tri­sche Ver­brei­tung von lan­des­wei­ten pri­va­ten Ange­bo­ten im Stan­dard DAB+ schreibt die Lan­des­me­di­en­an­stalt Saar­land (LMS) Über­tra­gungs­ka­pa­zi­tä­ten im Umfang von 864 CU auf dem DAB+ Fre­quenz­block 11C aus.
Bewer­ben kön­nen sich pri­va­te Hör­funk­ver­an­stal­ter, Anbie­ter von Tele­me­di­en und Platt­form­an­bie­ter.

Ende der Bewer­bungs­frist ist der 16. Mai 2019, 12 Uhr.

Der Aus­schrei­bungs­text kann unter https://www.lmsaar.de/die-lms/ausschreibungen/ abge­ru­fen wer­den.

Kon­takt für Pres­se­an­fra­gen:
Vio­la Betz
Pres­se­spre­che­rin / Lei­te­rin des Büros des Direk­tors

Saar­brü­cken, 11. April 2019: Im Rah­men der Pro­gramm­rei­he Bür­ger­na­her Land­tag lud das saar­län­di­sche Par­la­ment zusam­men mit der Saar­land Medi­en GmbH die hie­si­ge Film­bran­che ein, um aktu­el­le Pro­jek­te vor­zu­stel­len und die Situa­ti­on des Saar­lan­des als Film­stand­ort zu dis­ku­tie­ren. Land­tags­prä­si­dent Ste­phan Tos­ca­ni begrüß­te an die 100 Fil­me­ma­cher und beton­te die Bedeu­tung des Films als wich­ti­ges nar­ra­ti­ves Instru­ment zur Über­lie­fe­rung der eige­nen, saar­län­di­schen Geschich­te und Iden­ti­tät. Er ver­wies außer­dem auf die über­re­gio­na­le Aus­strah­lung zahl­rei­cher Ver­an­stal­tun­gen. Bei­spiel­haft nann­te er das Film­fes­ti­val Max Ophüls Preis: „Durch die­ses facet­ten­rei­che und zukunfts­träch­ti­ge Fes­ti­val wird Saar­brü­cken ein­mal im Jahr zur wah­ren Pil­ger­stadt für Film­fans.“ Außer­dem wür­dig­te er den grenz­über­schrei­ten­den Video­wett­be­werb Créa­jeu­ne bei dem sich „die Jugend­li­chen stets durch gro­ßen Ide­en­reich­tum, hohe Moti­va­ti­on und Sicht­wei­sen aus­zeich­nen.“ (mehr …)

15 Gemeinden und Kommunen hatten sich für das digitale Leuchtturmprojekt des Saarlandes beworben

Saar­brü­cken, 11. April 2019: In den letz­ten drei Jah­ren hat sich das Pro­jekt „Vir­tu­el­les Mehr­ge­nera­tio­nen­haus als wich­ti­ger Pfei­ler der Digi­ta­li­sie­rungs­stra­te­gie des Saar­lan­des eta­bliert. Ziel der Vir­tu­el­len Mehr­ge­nera­tio­nen­häu­ser — ein gemein­sa­mes Pro­jekt von Lan­des­me­di­en­an­stalt Saar­land, Medi­en­Netz­werk Saar­Lor­Lux e. V. und dem saar­län­di­schen Minis­te­ri­um für Sozia­les, Gesund­heit, Frau­en und Fami­lie — ist es, den Begeg­nungs­raum vor Ort um inter­ak­ti­ve Kom­mu­ni­ka­ti­ons­mög­lich­kei­ten zu erwei­tern und Genera­tio­nen zu ver­bin­den.

Das Pro­jekt der Vir­tu­el­len Mehr­ge­nera­tio­nen­häu­ser ist inno­va­tiv und kommt gut an. Des­halb freue ich mich, dass nun fünf wei­te­re saar­län­di­sche Kom­mu­nen mit­ma­chen und den Senio­rin­nen und Senio­ren die Mög­lich­keit bie­ten, über die neu­en Medi­en aktiv am Leben teil­zu­ha­ben“, so Fami­li­en­mi­nis­te­rin Moni­ka Bach­mann. (mehr …)


 

Ent­de­cken, Erle­ben, Stau­nen und Infor­mie­ren ste­hen beim LMS‐Betaraum im Vor­der­grund. Inter­es­sier­te Bür­ge­rin­nen und Bür­ger al­ler Alters­stu­fen ha­ben die Mög­lich­keit, si­ch hier auf ei­ne Erleb­nis­rei­se in die Welt der di­gi­ta­len Medi­en zu be­ge­ben und si­ch über die neu­es­ten Inno­va­tio­nen im Medi­en­be­reich zu in­for­mie­ren.

Wei­te­re Infos und die aktu­el­len Öff­nungs­zei­ten fin­den Sie hier.