Gemeinsamer Appell der privaten Rundfunkveranstalter im Saarland und der LMS an Landtag und Regierung des Saarlandes

PM 12/2020

Saar­brü­cken, 03. April 2020: Mit einem gemein­sa­men Appell haben sich die im Saar­land zuge­las­se­nen pri­va­ten Rund­funk­ver­an­stal­ter und die Lan­des­me­di­en­an­stalt Saar­land (LMS) heu­te an Land­tag und Regie­rung des Saar­lan­des gerich­tet und auf die beson­de­ren Pro­blem­la­gen des pri­va­ten Rund­funks im Saar­land auf­merk­sam gemacht. Um eine exis­ten­zi­el­le Bedro­hung der der­zei­ti­gen Rund­funk­viel­falt für das Saar­land abzu­wen­den spre­chen sich die Betei­lig­ten für beson­de­re, zeit­nah umge­setz­te und über die bis­he­ri­gen all­ge­mei­nen Hilfs­pa­ke­te hin­aus­rei­chen­de Unter­stüt­zungs­maß­nah­men aus. (mehr …)

PM 11/2020

Saar­brü­cken, 19. März 2020: Wegen der Aus­brei­tung des Coro­na­vi­rus sind Schu­len, Kin­der­ta­ges­stät­ten, Spiel­plät­ze und Sport­an­la­gen geschlos­sen, Kin­der sol­len über­wie­gend zuhau­se betreut wer­den.

Die Ver­su­chung, Medi­en­an­ge­bo­te zur Kin­der­be­treu­ung ein­zu­set­zen, ist groß. Unse­re „Gol­de­nen Medi­en­re­geln“ geben Eltern Tipps und Hil­fe­stel­lun­gen für einen Umgang mit Medi­en in der Fami­lie, der allen Betei­lig­ten mög­lichst nutzt.

Gol­de­ne Regeln zur Medi­en­nut­zung für Eltern in Corona-Zeiten

Kon­takt für Pres­se­an­fra­gen:
Dr. Jörg Ukrow
stv. Direk­tor
E‑Mail: ukrow [at] LMSaar [dot] de
Tel.: 0681 38988–50

14 junge Erwachsene aus Deutschland, Belgien, Frankreich und Luxemburg sind dabei!

Media & Me Teilnehmer*innen mit Dr. Jörg Ukrow (rechts)

Saar­brü­cken, 12. März 2020: Ein Beruf in den Medi­en fas­zi­niert vie­le jun­ge Men­schen. Des­halb bie­ten die Lan­des­me­di­en­an­stalt Saar­land (LMS) und der Ver­ein Medi­en­netz­werk Saar­Lor­Lux das Nach­wuchs­qua­li­fi­zie­rungs­pro­gramm „Media & Me — Back­stage bei Medi­en­be­ru­fen“ im Jahr 2020 erneut an. Bei dem inter­re­gio­na­len Pro­jekt bekom­men dies­mal 14 Nach­wuchs­ta­len­te aus Bel­gi­en, Frank­reich, Luxem­burg und Deutsch­land nach­hal­ti­ge Impul­se für einen grenz­über­schrei­ten­den Jour­na­lis­mus und ler­nen die Medi­en­viel­falt in der euro­päi­schen Kern­re­gi­on ken­nen.

Bei Media & Me zeigt sich im Klei­nen, wie das Zusam­men­wach­sen von Euro­pa geför­dert und gelebt wer­den kann. Unse­re 24 Part­ner aus der Medi­en­bran­che leis­ten durch ihre Exper­ti­se einen wich­ti­gen Bei­trag zu einer zukunfts­fä­hi­gen Siche­rung des Medi­en­stand­or­tes Groß­re­gi­on. Ich freue mich, als Vor­stands­vor­sit­zen­der des Medi­en­Netz­werks Saar­Lor­Lux e.V. gemein­sam mit dem Pro­jekt in die vier­te Run­de zu gehen“, so Dr. Gerd Bau­er.

Im Zuge von Phä­no­me­nen wie Fake News und Hate Speech hat die Erstel­lung und Ver­mitt­lung media­ler Inhal­te in der Gesell­schaft in den ver­gan­ge­nen Jah­ren enorm an Bedeu­tung gewon­nen. Daher freue ich mich sehr, dass Jugend­li­chen mit Media & Me erneut eine Platt­form gebo­ten wird, um für klas­si­sche und moder­ne Bericht­erstat­tung aus ers­ter Hand sen­si­bi­li­siert zu wer­den. Die LMS freut sich, dass sich auch in die­sem Jahr eine För­der­kon­stel­la­ti­on aus Part­nern ver­schie­de­ner Län­der erge­ben hat, die die Zie­le und Inhal­te von Media & Me unter­stüt­zen und gemein­sam mit allen Betei­lig­ten wei­ter­ent­wi­ckeln möch­ten“, so Dr. Jörg Ukrow, stell­ver­tre­ten­der Direk­tor der Lan­des­me­di­en­an­stalt Saar­land. (mehr …)

Sog. Zweitlotterien sind verbotenes illegales Glücksspiel

PM 10/2020

Saar­brü­cken, 09. März 2020: Die Lot­to­land Limi­ted hat am 6. März 2020 gegen­über dem Bun­des­ver­wal­tungs­ge­richt ihre Revi­si­on gegen das Urteil des Ober­ver­wal­tungs­ge­richts des Saar­lan­des zur Unter­sa­gungs­ver­fü­gung der LMS gegen die Ange­bo­te „www.Lottoland.com“ und „www.lottoland.de“ zurück­ge­nom­men. Damit ist die­se Ent­schei­dung rechts­kräf­tig. Der Lot­to­land Ltd. ist damit rechts­kräf­tig unter­sagt, im Inter­net nicht erlaub­nis­fä­hi­ges öffent­li­ches Glücks­spiel gemäß § 3 Glücks­spiel­staats­ver­trag (GlüStV) im Saar­land mit den unter den Domai­nen www.lottoland.com bzw. www.lottoland.de auf­ruf­ba­ren Glücks­spiel­an­ge­bo­ten in Form von Wet­ten auf den Aus­gang von Lot­te­ri­en wie z.B. auf LOTTO 6aus49, Spiel77, SUPER6, Glücks­Spi­ra­le, Euro­jack­pot, Euro­Mil­li­ons, Mega­Mil­li­ons und Power­Ball, zu ver­mit­teln oder dafür zu wer­ben. (mehr …)

Klischeeartige Rollenbilder in Social Media gilt es im Interesse einer qualitativen Vielfaltsförderung zu durchbrechen

PM 09/2020

Saar­brü­cken, 6. März 2020: Anläss­lich des Inter­na­tio­na­len Frau­en­tags am 8. März hat der stell­ver­tre­ten­de Direk­tor der Lan­des­me­di­en­an­stalt Saar­land (LMS), Dr. Jörg Ukrow, eine stär­ke­re Sen­si­bi­li­sie­rung für ein diskriminierungs- und vor­ur­teils­frei­es Mit­ein­an­der in Social-Media-Kanälen ange­mahnt: „Online-Plattformen wie You­Tube und Insta­gram bie­ten erst ein­mal jedem und jeder neue Chan­cen, sich dar­zu­stel­len, die eige­ne Iden­ti­tät zu zei­gen und sich ein Pro­fil zu geben. Doch blickt man genau­er hin, so las­sen sich ste­reo­ty­pe Rol­len­bil­der v.a. in der Insze­nie­rung von weib­li­chen Influ­en­ce­rin­nen schnell erken­nen“.

Der Inter­na­tio­na­le Frau­en­tag erin­nert jähr­lich an den welt­wei­ten Kampf um die Gleich­stel­lung der Frau. Dr. Jörg Ukrow: „Die­ser Kampf hat auch eine digi­ta­le media­le Kom­po­nen­te. Die Geschlech­ter­dar­stel­lun­gen in den erfolg­reichs­ten YouTube- und Instagram-Profilen basie­ren auf ver­al­tet anmu­ten­den Rol­len­bil­dern: Wäh­rend Frau­en sich über­wie­gend im pri­va­ten Raum zei­gen, Schmink­tipps geben und ihre Hob­bies prä­sen­tie­ren (Bas­teln, Nähen, Kochen), bedie­nen Män­ner deut­lich mehr The­men: von Unter­hal­tung über Musik bis zu Games, Come­dy und Poli­tik. (mehr …)

von angezeigten Programmstrukturveränderungen bei „RADIO SALÜ“ und
„CLASSIC ROCK RADIO“ und verlängert Frequenzzuweisungen für
„City Radio Homburg“ und „City Radio Neunkirchen“

PM 08/2020

Saar­brü­cken, 6. März 2020: Der Medi­en­rat der Lan­des­me­di­en­an­stalt Saar­land hat in sei­ner Sit­zung vom 5. März 2020 von der RADIO SALÜ – Euro Radio Saar GmbH ange­zeig­te beab­sich­tig­te pro­gramm­li­che Ände­run­gen bei den Pro­gram­men „RADIO SALÜ“ und „CLASSIC ROCK RADIO“ als medi­en­recht­lich unbe­denk­lich bestä­tigt.

Die geplan­ten Ver­än­de­run­gen sol­len mit Blick auf die Ent­wick­lun­gen des Hör­funk­mark­tes dazu die­nen, durch den opti­ma­len Ein­satz per­so­nel­ler und inhalt­li­cher Kapa­zi­tä­ten die Eigen­stän­dig­keit der bei­den Pro­gram­me zu erhal­ten, zu opti­mie­ren und nach Mög­lich­keit wei­ter aus­zu­bau­en und damit dem Anspruch nach unab­hän­gi­ger Bericht­erstat­tung sowie hoher jour­na­lis­ti­scher Qua­li­tät auch in wirt­schaft­lich schwie­ri­gen Zei­ten wei­ter­hin gerecht zu wer­den. (mehr …)

Probleme im Bereich der Auslandskoordinierung

PM 07/2020

Saar­brü­cken, 6. März 2020: In sei­ner gest­ri­gen Sit­zung hat sich der Medi­en­rat der Lan­des­me­di­en­an­stalt Saar­land mit dem aktu­el­len Stand der Ein­füh­rung eines lan­des­wei­ten pri­va­ten DAB+-Multiplexes im Saar­land (Lan­des­mux) befasst.

Die durch den Medi­en­rat der LMS für einen Platt­form­be­trieb aus­ge­wähl­te Anbie­te­rin, die DIVICON MEDIA HOLDING GmbH, hat der LMS mit­ge­teilt, dass sie vor Kur­zem bei der Bun­des­netz­agen­tur (BNetzA) einen Antrag auf Fre­quenz­zu­tei­lung für den Sen­der Saar­brü­cken Schoks­berg im Fre­quenz­block 11C ein­ge­reicht habe. Aus der bis­he­ri­gen Beant­wor­tung der Bun­des­netz­agen­tur sei zu schlie­ßen, dass der Fre­quenz­block 11C am Stand­ort Schoks­berg unter Nut­zung der Bestands­an­ten­ne der Media Broad­cast inter­na­tio­nal hoch­wahr­schein­lich nicht zu koor­di­nie­ren sei. (mehr …)

Ausprobieren“ bleibt häufigste Form digitaler Wissensaneignung

PM 06/2020

Saar­brü­cken, 25. Febru­ar 2020: „Das Ergeb­nis des D21-Digital-Index 2019/2020 zeigt, dass das Saar­land in Sachen Digi­ta­li­sie­rung den Anschluss an die übri­gen Bun­des­län­der gefun­den hat, dass Daten­sou­ve­rä­ni­tät für die Mehr­heit der Bevöl­ke­rung trotz ver­bes­ser­tem Daten­schutz nicht gege­ben ist und dass vie­le Men­schen den digi­ta­len Fort­schritt hin­sicht­lich Sicher­heit und Zukunfts­fä­hig­keit von Arbeits­plät­zen und gan­zen Berufs­fel­dern mit Sor­ge sehen“, zu die­sem Fazit kommt der stell­ver­tre­ten­de Direk­tor der Lan­des­me­di­en­an­stalt Saar­land, Dr. Jörg Ukrow, mit Blick auf die genann­te Stu­die.
(mehr …)

LMS verlängert Zuweisungsentscheidungen für private Anbieter

PM 05/2020

Saar­brü­cken, 12. Febru­ar 2020: Am 13. Febru­ar ist Welt­ra­dio­tag. Radio ist das Infor­ma­ti­ons­me­di­um, das welt­weit die meis­ten Men­schen erreicht. Es leis­tet einen wich­ti­gen Bei­trag für die Demo­kra­tie und eine unab­hän­gi­ge Mei­nungs­bil­dung. Ein frei­er Radio­emp­fang stellt sicher, dass wei­te Tei­le der Welt­be­völ­ke­rung dis­kri­mi­nie­rungs­frei Zugang zu Infor­ma­tio­nen haben.

Die bedeu­ten­de Rol­le, die Radio für die Gesell­schaft spielt, zeigt sich auch im Ver­trau­en für die­ses Medi­um. Die Men­schen schät­zen den Rund­funk als ver­läss­li­che Quel­le für rele­van­te Nach­rich­ten und seriö­se Infor­ma­tio­nen. Auch in Deutsch­land nut­zen Bür­ge­rin­nen und Bür­ger Radio häu­fi­ger als jedes ande­re Medi­um: 94 Pro­zent der Bevöl­ke­rung schal­ten regel­mä­ßig ein. Die durch­schnitt­li­che Hör­dau­er liegt bei über drei Stun­den pro Tag. (mehr …)

LMS und Arbeitskammer diskutierten am Safer Internet Day 2020 mit Ammar Alkassar, dem Bevollmächtigten des Saarlandes für Innovation und Strategie und Chief Information Officer (CIO)

PM 04/2020

Foto LMS (v.l.n.r.): Ammar Alkas­sar, Bea­tri­ce Zei­ger, Dr. Gerd Bau­er

Saar­brü­cken, 11.02.2020: Die Digi­ta­li­sie­rung berührt zuneh­mend alle Berei­che des gesell­schaft­li­chen Lebens und wirt­schaft­li­cher Wert­schöp­fung. Sie voll­zieht sich in einem Span­nungs­ver­hält­nis zwi­schen Offen­heit und Schutz­an­for­de­run­gen, Datens­ha­ring und Daten­si­cher­heit. Die Bereit­stel­lung und das Tei­len von Daten ist ele­men­ta­rer Bestand­teil zen­tra­ler Digi­ta­li­sie­rungs­be­rei­che, zugleich müs­sen sen­si­ble Daten, Sys­te­me und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ka­nä­le vor uner­wünsch­ten Zugrif­fen geschützt wer­den.

Beim Auf­takt der dies­jäh­ri­gen Safer Inter­net Day-Aktionstage leg­ten die Kam­pa­gne Onliner­land Saar, die Lan­des­me­di­en­an­stalt Saar­land (LMS), und die Arbeits­kam­mer Saar­land (AK) den Schwer­punkt auf das Ver­hält­nis von Digi­ta­li­sie­rung und Sicher­heit sowie die damit ein­her­ge­hen­den Chan­cen und Her­aus­for­de­run­gen für das Saar­land. (mehr …)