Landesmedienanstalt Saarland und Ministerium für Bildung und Kultur verteilen LMS-Medienschultüten, 8000 Flimmo- und 7600 Internet-ABC-Broschüren an saarländischen Schulen

PM 25/2017

Landsweiler-Reden, 08. September 2017: Das neue Schuljahr ist noch nicht alt. Medien bestimmen den Alltag zunehmend auch bei den Jüngsten in den Schulen.

Gerade Erstklässler, die neue freundschaftliche Bande knüpfen und sich in der neuen Gemeinschaft orientieren müssen, suchen Gemeinsamkeiten in der Freizeitgestaltung und damit auch im Fernsehkonsum. Bei den älteren Kindern handelt es sich oft um Inhalte aus dem Internet. Dies stellt Eltern regelmäßig zu Beginn des Schuljahres vor die Herausforderung, die unter den Schülerinnen und Schülern kursierenden Medienbeschäftigungen kritisch zu hinterfragen und einzuordnen (z.B. „Ist dieser Inhalt für mein Kind geeignet?“, „Wie lange sollte sich mein Kind täglich mit Medien beschäftigen dürfen?“ oder „Worauf muss ich achten, wenn mein Kind im Internet surft?“). (mehr …)

LMS befasst sich mit der privaten Hörfunklandschaft im Saarland

 PM 24/2017

Saarbrücken, 4. September 2017: Die Mitglieder des Medienrates der Landesmedienanstalt Saarland (LMS) haben sich in ihrer Sitzung vom 31. August 2017 schwerpunktmäßig mit der Zukunft des Radios im Saarland befasst. Unter anderem haben sie ein Interessensbekundungsverfahren für DAB+ in die Wege geleitet (siehe PM 23/2017). Weitere Ergebnisse der Sitzung im Überblick:

(Neue) Webradios im Saarland

Webradios, die potentiell von 500 oder mehr Nutzern gleichzeitig empfangen werden können, müssen bei der zuständigen Landesmedienanstalt angezeigt werden. Der LMS wurden insgesamt 14 Programme von 5 verschiedenen Anbietern gemeldet, darunter auch Angebote, die freiwillig angezeigt wurden. Der Medienrat hat die Webradioliste zur Kenntnis genommen. Sie ist unter https://www.lmsaar.de/service/publikationen/ veröffentlicht. (mehr …)

PM 23/2017

Saarbrücken, 1. September 2017: Der Medienrat der LMS hat auf Vorschlag des Direktors der Landesmedienanstalt Saarland (LMS) einen strukturierten und transparenten Prozess für den Ausbau des digitalen Radios im Saarland in die Wege geleitet.

„Wir wollen mit Hilfe eines Interessensbekundungsverfahrens für die Verbreitung von Digitalradio-Angeboten im Saarland klären, welches Interesse bei Anbietern von privatem Hörfunk- und Telemedien sowie Plattformbetreibern an DAB+ im Saarland besteht, um dann einen Weg zu wählen, der für unser Land den größtmöglichen Beitrag zur Medienvielfalt bedeutet“, so der Vorsitzende des Medienrates, Prof. Dr. Stephan Ory.

„Der LMS liegen bereits mehrere Anfragen privater Veranstalter für eine DAB+-Verbreitung ihres Angebotes im Saarland vor“ berichtet Uwe Conradt, Direktor der LMS. „Wir wollen nun auch in Erfahrung bringen, ob Anbieter ihr Programm grenzüberschreitend ausstrahlen wollen und somit über diesen Verbreitungsweg einen Beitrag zur Frankreichstrategie des Saarlandes geleistet werden kann“. (mehr …)

 PM 22/2017

Saarbrücken, 30. August 2017: Erstmals hat die Landesmedienanstalt Saarland einen Bericht zur Entwicklung der Medienvielfalt im Saarland an den Landtag und die Landesregierung vorgelegt. Der Bericht steht unter dem Titel ‘Digitalisierung und Verantwortung‘ und leistet, so der Direktor der LMS, Uwe Conradt, „einen Beitrag zur Schaffung von Transparenz über die Medienakteure und die Beteiligungsverhältnisse, informiert über aktuelle Trends im Medienbereich und warnt vor bestehenden und möglichen Gefährdungslagen.“ (mehr …)

Direktor Uwe Conradt: LMS ist Partner und Motor des Medienstandorts Saarland

PM 21/2017

Saarbrücken, 21. August 2017: Bei bestem Sommerwetter hat die Landesmedienanstalt Saarland (LMS) am vergangenen Samstag ihre Türen geöffnet. Über 300 Menschen besuchten das Medienzentrum auf den Saarterrassen und erlebten spannende Workshops und Kurzvorträge rund um das Thema ‚Medien‘.

Die Vielfalt der Aufgaben der LMS konnten die Besucherinnen und Besucher in 13 Vorträgen und 21 Workshops erleben und sich an zahlreichen Projektständen über aktuelle Themen informieren. Dabei reicht das Spektrum der Aufgaben von der klassischen Rundfunkregulierung über Zuständigkeiten für Internet- und Glücksspielaufsicht bis hin zu Fragen der Vielfaltssicherung im Zeitalter der Digitalisierung. (mehr …)

LMS-Seminarprogramm für zweite Jahreshälfte ab sofort erhältlich

PM 20/2017

Saarbrücken, 28. Juli 2017: Ab sofort ist das Seminarprogramm des MedienKompetenzZentrums der Landesmedienanstalt Saarland für den Zeitraum August bis Dezember 2017 online und in Printform erhältlich.


Saarländerinnen und Saarländer aller Altersstufen können sich in der zweiten Jahreshälfte themenspezifisch und aktuell in mehr als 70 Seminaren, Workshops und Fachvorträgen rund um das Thema Medien weiterbilden und informieren lassen. (mehr …)

Forschungsprojekt untersucht den Einfluss von Google auf die Bundestagswahl 2017

PM 19/2017

Saarbrücken, 06. Juli 2017: Die LMS startet heute gemeinsam mit mehreren Partnern ein Forschungsprojekt zur Rolle von Google und seinen Algorithmen bei der Bundestagswahl 2017 und bittet dafür um Ihre Mithilfe. „Für das Projekt #Datenspende: Google und die Bundestagswahl 2017 bitten wir Nutzer, sich auf ihrem PC ein von den Forschern programmiertes Plugin zu installieren. Dieses Plugin sucht, wenn der Browser geöffnet ist, alle vier Stunden auf Google News und Google Search nach rund 15 vordefinierten Parteinamen und Politikern, also beispielsweise nach ‚CDU‘, ‚SPD‘, ‚Angela Merkel‘ oder ‚Christian Lindner‘, und übermittelt die dabei generierten Suchergebnisse zu Analysezwecken an ein unabhängiges Forscherteam der Initiative AlgorithmWatch, darunter die renommierte Algorithmusforscherin Prof. Dr. Katharina Zweig. (mehr …)

LMS Medienabend 2017

PM 18/2017

Saarbrücken, 30. Juni 2017: „Freie Welt in Gefahr? Wer beeinflusst, wie wir die Welt sehen?“ Unter diesem Motto stand der diesjährige Medienabend der Landesmedienanstalt Saarland (LMS) in der Bel étage am Deutsch-Französischen Garten in Saarbrücken. Im Vorfeld der Bundestagswahlen freute sich der Direktor der LMS besonders, als Vertreter der Politik den Chef des Bundeskanzleramtes und Bundesminister für besondere Aufgaben, Peter Altmaier, begrüßen zu können. „Peter Altmaier ist für uns an diesem Abend sowohl in seinen regierungsamtlichen Funktionen ein wertvoller Gesprächspartner, aber auch als medienerfahrener und medienaffiner Demokrat und Abgeordneter des Bundestages“, so Uwe Conradt.

Zusammen mit der Wissenschaftlerin Prof. Dr. Katharina Zweig, dem Vorsitzenden des Medienrats der LMS, Prof. Dr. Stephan Ory, und Uwe Conradt führte Altmaier einen Dialog zum Wandel der Mediennutzung, über Gefahren der Meinungsmanipulation und Veränderungen von Meinungsbildungsprozessen durch soziale Medien. (mehr …)

Bergmann mit VR-BrilleSaarbrücken, 21.06.2017: Am 25.06.2017 feiert der Landesverband der Bergmanns-, Hütten- und Knappenvereine des Saarlandes den Tag des Bergmanns.

Im Zeichen der saarländischen Bergbaugeschichte steht auch das Medienkompetenzprojekt Das ERBE on Tour des MedienNetzwerks SaarLorLux e. V. (MNS). „Digitalisierte Exponate, virtuelle Ausstellungsräume und Virtual Reality lassen den Besucher in die Geschichte des saarländischen Bergbaus eintauchen. Mit Hilfe modernster Technik wird der Besucher vom stillen Betrachter zum aktiven Erforscher“, erklärt Dr. Gerd Bauer, Vorstandsvorsitzender des MNS. (mehr …)

LMS und Bildungsministerium verleihen erstmals  auch goldene
Internet-ABC-Siegel

 PM 17/2017

Saarbrücken, 14. Juni 2017: Bildungsminister Ulrich Commerçon und LMS-Direktor Uwe Conradt haben heute in der St. Barbara Grundschule Altenkessel erstmalig fünf saarländische Grundschulen mit dem goldenen Projektsiegel Internet-ABC Schule ausgezeichnet. Das Goldene Siegel wird verliehen, wenn eine Grundschule im vierten Schuljahr in Folge das Internet-ABC-Siegel bekommt. Weitere 32 Schulen erhielten das Internet-ABC Siegel für die Erfüllung der Kriterien im aktuellen Schuljahr. Das Projektsiegel Internet-ABC Schule ist jeweils ein Schuljahr gültig und wird seit 2013/2014 verliehen. (mehr …)