Ber­lin / Saar­brü­cken, 15. Febru­ar 2019: Saar­land Medi­en Geschäfts­füh­rer Uwe Con­radt und Staats­se­kre­tär Jür­gen Lenn­artz haben am Ber­li­nal­e­mitt­woch zahl­rei­che Gäs­te aus Kul­tur, Wirt­schaft und Poli­tik in der saar­län­di­schen Lan­des­ver­tre­tung in Ber­lin begrüßt. Beim tra­di­tio­nel­len Max Ophüls Emp­fang der Saar­land Medi­en wur­den die Preis­trä­ge­rin­nen und Preis­trä­ger des Saar­brü­cker Film­fes­ti­vals Max Ophüls Preis einem inter­na­tio­na­len Publi­kum vor­ge­stellt.

Staats­se­kre­tär Jür­gen Lenn­artz, Chef der Staats­kanz­lei des Saar­lan­des und Bevoll­mäch­tig­ter des Saar­lan­des beim Bund, konn­te bei die­ser Gele­gen­heit gleich zwei Jubi­la­ren Glück­wün­sche aus­spre­chen: „Ich gra­tu­lie­re dem Max Ophüls Film­fes­ti­val zu 40 Jah­ren. Das Fes­ti­val ist ein kul­tu­rel­ler Leucht­turm unse­res Bun­des­lan­des, der weit über die Lan­des­gren­zen hin­aus­strahlt. Eben­so gra­tu­lie­re ich der Saar­land Medi­en zu 20 Jah­ren. Sie ist eine der facet­ten­reichs­ten Film­för­de­run­gen in Deutsch­land und konn­te mit enga­gier­ter Arbeit vie­le Pro­jek­te ins Saar­land lot­sen.“ (mehr …)