Auftaktveranstaltung zum Safer Internet Day 2021 beleuchtete Zusammenhänge von Künstlicher Intelligenz (KI) und Desinformation im Netz

PM 05/2021

Saar­brü­cken, 09. Febru­ar 2021: 

Was kann ich noch glau­ben?“, fra­gen sich vie­le Medi­en­nut­ze­rIn­nen heut­zu­ta­ge beim Lesen von Nach­rich­ten und Betrach­ten von Bil­dern oder Vide­os im Inter­net. Die Auf­takt­ver­an­stal­tung des Safer Inter­net Day 2021 nahm den all­jähr­li­chen Akti­ons­tag zum Anlass, die­ser Fra­ge­stel­lung nach­zu­ge­hen und mit über 100 Teil­neh­me­rIn­nen dar­über online zu dis­ku­tie­ren: „Aktu­ell ver­geht kaum ein Tag, an dem es nicht um irgend­wel­che Fal­sch­nach­rich­ten oder Ver­schwö­rungs­theo­rien geht. Dies gilt in den letz­ten Wochen und Mona­ten vor allem für die Bericht­erstat­tung und Kom­mu­ni­ka­ti­on über die Corona-Pandemie. Gera­de hier aber spielt die kor­rek­te Bericht­erstat­tung und Kom­mu­ni­ka­ti­on eine wich­ti­ge Rol­le. Umso ver­hee­ren­der kön­nen irre­füh­ren­de Bei­trä­ge und gezielt ver­brei­te­te „Fake News“ sein. Mit dem Schwer­punkt­the­ma des dies­jäh­ri­gen Safer Inter­net Days wird des­halb ein hoch­ak­tu­el­les The­ma auf­ge­grif­fen,“ so Frau Bea­tri­ce Zei­ger, Geschäfts­füh­re­rin der Arbeits­kam­mer des Saar­lan­des, im Rah­men ihres Gruß­wor­tes. (mehr …)