Ausschreibungen

Stel­len­aus­schrei­bun­gen

Aus­schrei­bun­gen der Medienanstalten

 

AUSSCHREIBUNG PUBLIC-VALUE-VERFAHREN BEENDET

Unten­ste­hend ver­öf­fent­licht die Lan­des­me­di­en­an­stalt Saar­land (LMS) die gemein­sa­men Aus­schrei­bun­gen der Medi­en­an­stal­ten gem. § 84 Abs. 5 MStV, § 3 Public-Value-Satzung. Maß­geb­lich und rechts­ver­bind­lich ist aus­schließ­lich die deut­sche Fas­sung. Auf das Ende der Aus­schluss­frist am 30. Sep­tem­ber 2021, 12 Uhr MESZ wird aus­drück­lich hin­ge­wie­sen. Die Lan­des­an­stalt für Medi­en NRW ist die für das Ver­fah­ren zustän­di­ge Lan­des­me­di­en­an­stalt. § 23 Abs. 1, 2 und 4 VwVfG NRW fin­det Anwen­dung. Dies bedeu­tet, dass Anträ­ge in deut­scher Spra­che gestellt wer­den soll­ten. Bei Anträ­gen in einer frem­den Spra­che wird die Lan­des­an­stalt für Medi­en NRW unver­züg­lich die Vor­la­ge einer Über­set­zung ver­lan­gen. Wird die ver­lang­te Über­set­zung nicht unver­züg­lich vor­ge­legt, so wird die Lan­des­an­stalt für Medi­en NRW auf Kos­ten des Betei­lig­ten selbst eine Über­set­zung beschaf­fen. Fremd­spra­chi­ge Anträ­ge gel­ten als zum Zeit­punkt des Ein­gangs bei der Lan­des­an­stalt für Medi­en NRW abge­ge­ben, wenn auf Ver­lan­gen inner­halb einer von der Lan­des­an­stalt für Medi­en zu set­zen­den ange­mes­se­nen Frist eine Über­set­zung vor­ge­legt wird. Ande­ren­falls ist der Zeit­punkt des Ein­gangs der Über­set­zung maß­ge­bend, soweit sich nicht aus zwi­schen­staat­li­chen Ver­ein­ba­run­gen etwas Ande­res ergibt.“

Below the Media Aut­ho­ri­ty of Saar­land publis­hes joint invi­ta­ti­ons to ten­der of the Media Aut­ho­ri­ties pur­suant to Art. 84 para. 5 MStV, Art. 3 Public Value Sta­tu­tes. Only the Ger­man ver­si­on is aut­ho­ri­ta­ti­ve and legal­ly bin­ding. Express refe­rence is made to the dead­line on 30 Sep­tem­ber 2021, 12 a.m. CEST (cut-off-period).  The Media Aut­ho­ri­ty of North Rhine-Westphalia is the com­pe­tent regu­la­to­ry aut­ho­ri­ty for the pro­ce­du­re. Art. 23 para. 1, 2 and 4 VwVfG NRW shall app­ly. This means that app­li­ca­ti­ons shall be sub­mit­ted in Ger­man. In the case of app­li­ca­ti­ons in a for­eign lan­guage, the Media Aut­ho­ri­ty of North Rhine-Westphalia will immedia­te­ly request the sub­mis­si­on of a trans­la­ti­on. If the reques­ted trans­la­ti­on is not sub­mit­ted without any delay, the Media Aut­ho­ri­ty of North Rhine-Westphalia will pro­cu­re a trans­la­ti­on its­elf at the expen­se of the app­li­cant. App­li­ca­ti­ons in a for­eign lan­guage shall be deemed to have been sub­mit­ted at the time of rece­i­pt by the Media Aut­ho­ri­ty of North Rhine-Westphalia if a trans­la­ti­on is sub­mit­ted upon request wit­hin a rea­son­ab­le peri­od to be set by the Media Aut­ho­ri­ty of North Rhine-Westphalia. Other­wi­se, the time of rece­i­pt of the trans­la­ti­on shall be decisi­ve, unless other­wi­se pro­vi­ded for in inter­go­vern­men­tal agreements.

Aus­schrei­bung der Lan­des­me­di­en­an­stalt Saar­land (LMS) gemäß § 84 MStV zur Bestim­mung leicht auf­find­bar zu hal­ten­der Audio-Angebote auf Benutzeroberflächen

INVITATION TO TENDER OF THE MEDIA AUTHORITY OF SAARLAND

Aus­schrei­bung der Lan­des­me­di­en­an­stalt Saar­land (LMS) gemäß § 84 MStV zur Bestim­mung leicht auf­find­bar zu hal­ten­der Bewegtbild-Angebote auf Benutzeroberflächen

INVITATION TO TENDER OF THE MEDIA AUTHORITY OF SAARLAND