Beteiligungen

(Durch Anklicken auf das je­wei­li­ge Logo ge­lan­gen Sie zum ent­spre­chen­den Internetauftritt)

 

 

Gesellschaft zur Medienstandortförderung – Saarland Medien GmbH

Saarland Medien - LogoDie 1999 ge­grün­de­te Saarland Medien GmbH ist die Gesellschaft zur Förderung des Medienstandortes und der Filmlandschaft des Saarlandes. Sie hat zwei Gesellschafter: das Saarland und die LMS, die auch die Geschäftsführung wahr­nimmt. Sie küm­mert si­ch haupt­amt­li­ch um die Entwicklung des Medienstandortes, schreibt die kul­tu­rel­le Filmproduktions- und Filmmusikförderung aus, be­tei­ligt si­ch an Qualifizierungsangeboten, in­iti­iert in­fra­struk­tu­rel­le Maßnahmen und för­dert Filmfestivals so­wie kom­mu­na­le Kinos.

 

 

Saarland Filmcommission und Filmförderung – Saarland Film GmbH i.L.

Saarland_FilmDie Saarland Filmcommission & Filmförderung – Saarland Film GmbH  bie­tet kos­ten­lo­se Informationen und Serviceleistungen für Produktionsunternehmen al­ler Art, die mit der Herstellung von Film-, Fernseh- und Videoprojekten in der Region be­fasst sind. Darüber hin­aus küm­mert si­ch die Saarland Film GmbH um die ste­ti­ge Verbesserung der Dreh- und Produktionsbedingungen in der Region und um die Stärkung des Saarlandes im Bereich der Film-, Fernseh- und Videoproduktion.

Neben in­di­vi­du­el­ler Beratung und Unterstützung von kon­kre­ten Produktionsarbeiten be­treibt die Saarland Film GmbH mit den bei­den Projekten www.location-guide.eu und www.production-guide.eu zwei Internetportale. Während der Location Guide das reich­hal­ti­ge Potential an Film- und Fotomotiven prä­sen­tiert, bie­tet der Production Guide ei­nen schnel­len Zugriff auf die Filminfrastruktur. So er­schlie­ßen si­ch den Filmschaffenden die reich­hal­ti­ge Vielfalt und das man­nig­fal­ti­ge Angebot des Saarlandes und der Großregion.

Die Saarland Film GmbH wur­de 2008 als Tochtergesellschaft der LMS, der Saarland Medien GmbH und des Mediennetzwerkes SaarLorLux ge­grün­det.

Seit Anfang des Jahres 2015 wer­den die Aufgaben der Saarland Film GmbH, ins­be­son­de­re die Filmcommission so­wie die Betreuung der Projekte Location und Production Guide, von der Saarland Medien GmbH über­nom­men. Die Saarland Film GmbH be­fin­det si­ch seit dem 01.01.2015 in Liquidation.

 

 

Mediennetzwerk SaarLorLux e.V.

MNS_LogoDas MedienNetzwerk SaarLorLux e.V. hat si­ch die Förderung ei­ner en­ge­ren und ef­fi­zi­en­te­ren Kooperation im Medienbereich zum Ziel ge­setzt, um da­mit ei­nen Beitrag zum Aufbau ei­nes ge­mein­sa­men Kommunikationsraumes in der Region zu leis­ten. Es ent­spricht da­mit auch ei­ner Forderung nach ei­ner in­ten­si­ve­r­en re­gio­na­len Kooperation im Kulturbereich, die vom 7. Gipfel der Großregion ver­langt wur­de. Das MedienNetzwerk möch­te da­her al­len Interessierten als Plattform die­nen, um neue Kontakte ent­ste­hen zu las­sen. Denn nur mit ei­nem gut funk­tio­nie­ren­den Netzwerk ist es mög­li­ch, den Medienstandort SaarLorLux auf­zu­bau­en und kon­kur­renz­fä­hig ma­chen. Die LMS ist Teil die­ses Netzwerks und ihr Direktor Dr. Gerd Bauer ers­ter Vorsitzender. Weitere Mitglieder im Vorstand sind die Saarländischen Wochenblatt Verlags GmbH, der Saarländische Rundfunk, die RADIO SALÜ – Euro-Radio Saar GmbH, die Radio Saarbrücken GmbH, die HDW Werbeagentur, die Skyline Medien Saarland GmbH und die Saarland Versicherungen.

 

 

Onlinerland Saar

Logo Onlinerland Saar

Seit dem Jahre 2005 ver­an­stal­ten das MedienNetzwerk SaarLorLux e.V. und die Landesmedienanstalt Saarland mit Unterstützung der Staatskanzlei und dem Europäischen Fonds für re­gio­na­le Entwicklung der EU so­wie zahl­rei­chen Sponsoren und Projektpartnern die lan­des­wei­te Kampagne „Onlinerland Saar“. Ziel der un­ter der Schirmherrschaft der Ministerpräsidentin des Saarlandes, Annegret Kramp-Karrenbauer, ste­hen­den Kampagne ist es, mit be­darfs­ge­rech­ten Veranstaltungen und ei­nem Terminkalender, der Kurse zum Thema „Internet“ al­ler saar­land­wei­ten Projektpartner über­sicht­li­ch auf­lis­tet, die Internetkompetenzen der saar­län­di­schen Bevölkerung nach­hal­tig zu för­dern.