Direktor Uwe Conradt, LL.M.

Uwe Con­radt wur­de am 31.März 1977 inUwe Conradt im Büro Saar­brü­cken gebo­ren. Nach sei­nem wirt­schafts­wis­sen­schaft­li­chen Stu­di­um an der Uni­ver­si­tät des Saar­lan­des arbei­te­te der Diplom-Kaufmann von Juli 2003 bis August 2012 als Lei­ter der Abtei­lung für Finan­zen, Ver­wal­tung und Pro­jekt­ma­nage­ment bei der Lan­des­me­di­en­an­stalt Saar­land (LMS) und war von 2009 bis 2012 zusätz­lich als Pro­ku­rist der Gesell­schaft zur Medi­en­för­de­rung Saar­land — Saar­land Medi­en — mbH tätig. 2012 absol­vier­te er den Wei­ter­bil­dungs­stu­di­en­gang Medi­en­recht an der Johan­nes Guten­berg Uni­ver­si­tät in Mainz mit dem Abschluss Mas­ter of Laws (LL.M.).

Von August 2012 bis April 2016 war Con­radt Abge­ord­ne­ter des Saar­län­di­schen Land­ta­ges und über­nahm dort u.a. die Auf­ga­be des medien- und jugend­po­li­ti­schen Spre­chers der CDU Land­tags­frak­ti­on.

Seit Mai 2016 ist Uwe Con­radt Direk­tor der LMS und Geschäfts­füh­rer der Saar­land Medi­en GmbH. In sei­ner Funk­ti­on als Direk­tor der LMS ist er Mit­glied der Direk­to­ren­kon­fe­renz der Lan­des­me­di­en­an­stal­ten (DLM), der Kom­mis­si­on für Zulas­sung und Auf­sicht (ZAK), der Kom­mis­si­on zur Ermitt­lung der Kon­zen­tra­ti­on im Medi­en­be­reich (KEK) sowie des Fach­aus­schus­ses 3 — Medi­en­kom­pe­tenz, Nutzer- und Jugend­schutz, loka­le Viel­falt.

Zudem gehört er seit Juni 2009 dem Stadt­rat der Lan­des­haupt­stadt Saar­brü­cken und seit 2013 dem Insti­tut für Euro­päi­sches Medi­en­recht e. V. an. 2014 wur­de er dar­über hin­aus in das Netz­werk Medi­en und Regu­lie­rung der CDU Deutsch­lands beru­fen.

Uwe Con­radt ist ver­hei­ra­tet und hat drei Töch­ter.