Seminarübersicht für Schulen

Juli bis Dezember 2014

Coole Sounds statt Papier und Schere: Basteln in der Klangwerkstatt (RA-501)

Hört man den Jubel­schrei im Sta­di­on, dann weiß man, dass ein Tor gefal­len ist. Hört man ein Mar­tins­horn, denkt man sofort an Poli­zei und Feu­er­wehr. Klän­ge kön­nen Geschich­ten erzäh­len, und genau das wol­len wir in der Klang­werk­statt ver­su­chen. Dazu wer­den Geräu­sche, Spra­che und Musik mit Mikro­fo­nen auf­ge­nom­men und mit Key­boards “abge­fah­re­ne” Sounds und Effek­te kre­iert. In einem mobi­len Ton­stu­dio wer­den schließ­lich alle Tei­le zu einer klei­nen Hör­ge­schich­te zusammengebastelt.
Das Gan­ze macht nicht nur Spaß, neben­bei erfah­ren die Schüler*innen auch, wie Ton für Fern­se­hen, CDs und Inter­net entsteht.

 

Teil­neh­mer­zahl: Klassenstärke
Zeit­li­cher Umfang: Ca. 8 Unterrichtsstunden.
Ter­mi­ne nach Ver­ein­ba­rung, 1–2 Projekttage




Vor­aus­set­zun­gen:geeig­ne­ter Raum; mobi­les Ton­stu­dio wird vom Refe­ren­ten mitgebracht
Ziel­grup­pe:Klas­sen­stu­fe 3 bis 6
Sie inter­es­sie­ren sich für die­ses Seminar?

 

zurück zu Startseite Medienkompetenz