Seminarübersicht nach Zielgruppen sortiert

Aktuelle Veranstaltungen Dezember 2018 bis August 2019

Computerspiele mit Grips und Kreativität (IN‐508)

Com­pu­ter­spie­le sind aus dem Leben von Kin­dern nicht mehr weg­zu­den­ken. Häu­fig wer­den Gefah­ren und nega­ti­ve Fol­gen stark dis­ku­tiert, posi­ti­ve Aspek­te von (guten) Com­pu­ter­spie­len jedoch manch­mal über­se­hen.
Eine The­ma­ti­sie­rung im Unter­richt kann einen Bei­trag dazu leis­ten, Kin­der zu einer kritisch‐reflektierten Spie­le­nut­zung zu befä­hi­gen. Sie bespre­chen und über­den­ken ihre eige­nen Spiel­ge­wohn­hei­ten, ler­nen ver­schie­de­ne Spie­le­gen­res ken­nen und beschäf­ti­gen sich mit der Geschich­te des Com­pu­ter­spiels und natür­lich wird auch gespielt. Ein wei­te­rer Schwer­punkt liegt auf Geschicklichkeits‐ und Logik­spie­len, die den Kin­dern ermög­li­chen, gestal­te­risch tätig zu wer­den: Sie ent­wi­ckeln eige­ne kniff­li­ge Rät­sel und Spiel­ele­vel für ihre Mit­schü­le­rin­nen und Mit­schü­ler.

Zeit­li­cher Umfang: 4–6 Unter­richts­stun­den.
Ein vor­an­ge­stell­ter Eltern­abend ist sehr emp­feh­lens­wert. Gemein­sa­mer Abschluss mit Eltern ist mög­lich.
Termin(e): Nach Ver­ein­ba­rung




Vor­aus­set­zun­gen:Not­wen­di­ge Aus­stat­tung: Com­pu­ter­raum mit min­des­tens einem PC für zwei Schüler/innen. Alter­na­tiv kann bei der LMS ein mobi­ler Com­pu­ter­raum gelie­hen wer­den (kos­ten­los).
Ziel­grup­pe:Klas­sen­stu­fe 2 bis 6, Teil­neh­mer­zahl: Klas­sen­stär­ke.
Sie inter­es­sie­ren sich für die­ses Semi­nar?