Seminarübersicht nach Zielgruppen sortiert

Aktuelle Veranstaltungen Dezember 2018 bis August 2019

Eine Geschichte – Viele Kanäle: Crossmedial texten (WQ‐201)

Etwas über Inter­net, Tablet, Smart­pho­ne, Zei­tung, Fern­se­hen, Radio so erzäh­len, dass man über­all gele­sen und gehört wird – das ist nicht mehr nur für Jour­na­lis­ten der All­tag. Auch in Fir­men, Behör­den, Schu­len und Ver­ei­nen muss man sich Gedan­ken machen, wie man Infor­ma­tio­nen wir­kungs­voll und ohne gro­ßen Auf­wand auf vie­len Kanä­len – also cross­me­di­al – ver­öf­fent­li­chen kann.
Das Semi­nar gibt einen Über­blick über die Text­ge­stal­tung in den unter­schied­li­chen Medi­en­for­men. Gemein­sam erar­bei­ten die Teil­neh­men­den, wie Tex­te für bestimm­te Kanä­le auf­ge­baut sind und wie man sie anspre­chend auf­be­rei­tet, beti­telt und geschickt mit­ein­an­der ver­netzt. Anhand eines Fall­bei­spiels zu einem aktu­el­len The­ma wird gezeigt, wie sich eine Geschich­te für zahl­rei­che Platt­for­men auf­be­rei­ten lässt, ohne dass für jedes Medi­um von Grund auf alles neu geschrie­ben wer­den muss.

Ter­mi­ne auf Anfra­ge für fes­te Grup­pen, ab 8 Inter­es­sen­ten wird ein Ter­min ver­ein­bart
Dau­er ca. 12 Stun­den (1,5 Tage)
Ver­an­stal­tungs­ort: LMS oder Ein­rich­tung direkt vor Ort

 




Ziel­grup­pe:Unter­neh­men, Ver­ei­ne und Insti­tu­tio­nen, die sich in ver­schie­de­nen Medi­en prä­sen­tie­ren sowie Volon­tä­re, die für ver­schie­de­ne Kanä­le schrei­ben (wol­len)
Kos­ten:bit­te anfra­gen (abhän­gig von Dau­er und Tech­nik­ein­satz)

Termine