Seminarübersicht nach Zielgruppen sortiert

Aktuelle Veranstaltungen ab Januar 2022

HIER fin­den Sie ein Erklär­vi­deo zu unse­rer Online-Anmeldung.

 

WEBSEMINAR: eSports und Schule (IV-330)

Der Begriff eSports bezeich­net den pro­fes­sio­nel­len Wett­kampf in Computer- und Video­spie­len. Wie bei klas­si­schen Sport­ar­ten geht es auch bei eSports um den Wett­kampf bezie­hungs­wei­se das Mes­sen mit ande­ren in einer Dis­zi­plin. Einer pro­fes­sio­nel­len Kar­rie­re gehen meh­re­re Jah­re har­tes und aus­dau­ern­des Trai­ning vor­aus, neben dem Strea­ming auf Platt­for­men wie You­Tube oder Twitch über­tra­gen mitt­ler­wei­le auch klas­si­sche TV-Sender gro­ße eSports-Events.

Die Ver­an­stal­tung gibt einen Ein­blick in das Phä­no­men eSports. Sie erklärt zunächst, was sich genau hin­ter der Begriff­lich­keit ver­birgt und zeigt auf, wer sich an eSports-Veranstaltungen betei­ligt und was den Reiz davon aus­macht. Zusätz­lich wird ein Blick auf die Struk­tu­ren in Deutsch­land geworfen.

In einem zwei­ten Schritt wird erör­tert, wie man eSports päd­ago­gisch nut­zen kann und was es dabei zu beach­ten gibt. Dabei kom­men unter ande­rem Aspek­te von Medi­en­bil­dung, Koope­ra­ti­on und Kol­la­bo­ra­ti­on, aber auch Prä­ven­ti­on zum Tragen.

In Koope­ra­ti­on mit dem Lan­des­in­sti­tut für Päd­ago­gik und Medi­en (LPM).




Ziel­grup­pe:päd­ago­gi­sche Fach­kräf­te, Lehrkräfte
Kos­ten:kei­ne

Termine