Seminarübersicht nach Zielgruppen sortiert

Aktuelle Veranstaltungen ab Januar 2022

HIER fin­den Sie ein Erklär­vi­deo zu unse­rer Online-Anmeldung.

 

WEBSEMINAR: (Re)Agieren im Netz — Counterspeech im Rahmen der Initiative (IV-136)

Im Netz, in den sozia­len Netz­wer­ken, begeg­net man immer wie­der Kom­men­ta­ren, die sach­lich falsch sind, ande­re Men­schen ver­let­zen oder sogar ande­re bedro­hen. Sie zu igno­rie­ren ist in vie­len Fäl­len die schlech­tes­te Art, damit umzu­ge­hen. Dann bleibt nur noch, die­se Bot­schaf­ten zu mel­den. Oder?
„Coun­ter­speech“ („Gegen­re­de“) kann hier eine gute Mög­lich­keit sein, um auf Hass im Netz zu reagie­ren. Abfäl­li­ge Kom­men­ta­re, fal­sche Behaup­tun­gen, Belei­di­gun­gen oder Dro­hun­gen im Netz wer­den ana­ly­siert und gezielt mit guten Argu­men­ten oder ande­ren Mit­teln ent­kräf­tet. So blei­ben Hass­kom­men­ta­re nicht unwi­der­spro­chen. Alle, die sich an der Gegen­wehr betei­li­gen, soli­da­ri­sie­ren sich mit der ange­grif­fe­nen Per­son. Sie zei­gen damit Empa­thie und hel­fen, den Aus­tausch im Netz sach­ori­en­tiert und kon­struk­tiv zu gestal­ten. In die­sem Work­shop wer­den die Mög­lich­kei­ten von „Coun­ter­speech“ aus­ge­lo­tet und ver­schie­de­ne Vari­an­ten erprobt.




Vor­aus­set­zun­gen:kei­ne
Ziel­grup­pe:Die­ser Work­shop rich­tet sich an alle Social­Me­dia Nutzer/innen. Es geht um die Fra­ge nach den Reak­ti­ons­mög­lich­kei­ten auf Hatespeech.

Termine


Datum:09.03.2023
Referent/in:Gabi Sche­ga
Ort:Online
Ter­mi­n­in­fo:Websemi­nar über Zoom
Plät­ze :12Anmel­den