Seminarübersicht nach Datum sortiert

aktuelle Termine Juli bis Dezember 2016

 

Herstellen eines Trickfilms - ein medienpädagogisches Projekt (TV-301)

Die Teilnehmenden lernen im Kurs, wie mit Kindern und Jugendlichen ein Trickfilm entwickelt wird und produzieren selbst einen kleinen Trickfilm, von der Entwicklung eines Storyboards, der Gestaltung der Figuren und Hintergründe bis hin zur Aufzeichnung („Stop-Trick“) und Nachvertonung des Films. Dabei wird wahlweise mit einer klassischen Trickbox-Kiste oder mit Tablets gearbeitet. Technische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Bastelmaterialien (Papier, Schere, Klebstoff etc.) und Materialien zur gemeinsamen (Nach-) Vertonung (z.B. Instrumente) können mitgebracht werden.

In Kooperation mit dem Institut für Lehrerfort- und -weiterbildung (ILF).




Zielgruppe:Lehrkräfte, Pädagog/inn/en, Erzieher/innen und alle Mitarbeiter/innen von Kinder- und Jugendeinrichtungen
Kosten:keine

Termine


 

zurück zu Startseite Medienkompetenz