Seminarübersicht nach Datum sortiert

Termine Januar bis August 2018

 

Herstellen eines Trickfilms - ein medienpädagogisches Projekt (TV-301)

Die Teilnehmenden lernen, wie mit Kindern und Jugendlichen ein Stop Motion Film entwickelt wird und produzieren selbst einen kleinen Trickfilm:  Von der Entwicklung eines Storyboards, der Gestaltung der Figuren und Hintergründe bis hin zur Aufzeichnung („Stop-Trick“) und Nachvertonung.

Dabei wird mit Tablets gearbeitet. Technische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Bastelmaterialien (Papier, Schere, Klebstoff etc.) und Materialien zur gemeinsamen (Nach-) Vertonung (z.B. Instrumente) können mitgebracht werden.

In Kooperation mit dem Institut für Lehrerfort- und -weiterbildung (ILF).




Zielgruppe:Lehrkräfte, Pädagog/inn/en, Erzieher/innen und alle Mitarbeiter/innen von Kinder- und Jugendeinrichtungen
Kosten:keine

Termine


 

zurück zu Startseite Medienkompetenz