Seminarübersicht nach Themen sortiert

Juli bis Dezember 2015

 

Das Dilemma mit den sozialen Medien: Sensibilisierung im Umgang mit Facebook & Co. (IV-305)

Sozia­le Medi­en sind bei Kin­dern und Jugend­li­chen im 21. Jahr­hun­dert all­ge­gen­wär­tig. Somit ist es von zen­tra­ler Bedeu­tung, dass Schüler*innen sen­si­bi­li­siert wer­den, um ihr per­sön­li­ches Nut­zungs­ver­hal­ten ein­schät­zen und regu­lie­ren zu kön­nen. Der Kurs nimmt Bezug auf die Netflix-Dokumentation „Das Dilem­ma mit den sozia­len Medi­en“, in dem die Schat­ten­sei­ten sozia­ler Medi­en beleuch­tet wer­den. Durch die Gegen­über­stel­lung der posi­ti­ven Aspek­te und der im Film auf­ge­wor­fe­nen Risi­ken wird ein ver­tief­tes Ver­ständ­nis erar­bei­tet, um päd­ago­gi­sche Fach­kräf­te zu befä­hi­gen, Her­an­wach­sen­de zu sen­si­bi­li­sie­ren, ohne in eine bewahr­päd­ago­gi­sche Hal­tung zu ver­fal­len. Der Film wird wäh­rend der Ver­an­stal­tung gemein­sam geschaut und anschlie­ßend bespro­chen. Es wer­den Chan­cen und Kon­se­quen­zen für medi­en­päd­ago­gi­sches Han­deln herausgearbeitet.

In Koope­ra­ti­on mit dem Lan­des­in­sti­tut für Päd­ago­gik und Medi­en (LPM).




Ziel­grup­pe:Lehr­kräf­te, päd­ago­gi­sche Fachkräfte
Kos­ten:kei­ne

Termine


 

zurück zu Startseite Medienkompetenz