Datenschutzerklärung

Herzlich Willkommen auf dem Internetangebot der Landesmedienanstalt Saarland. Wir freu­en uns, dass sie un­se­re Website be­su­chen und be­dan­ken uns für Ihr Interesse.

Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Nutzung un­se­rer Website ist uns wich­tig. Bitte neh­men Sie da­her nach­ste­hen­de Informationen zur Kenntnis.

Die LMS wen­det die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), des Saarländischen Datenschutzgesetzes (SDSG), des Rundfunkstaatsvertrages (RStV) so­wie des Telemediengesetzes (TMG) an. Wir ha­ben tech­ni­sche und or­ga­ni­sa­to­ri­sche Maßnahmen ge­trof­fen, die si­cher­stel­len, dass die Vorschriften über den Datenschutz so­wohl von uns als auch von un­se­ren Dienstleistern be­ach­tet wer­den.

Grundsätzlich kön­nen Sie das Onlineangebot der LMS be­su­chen, oh­ne Ihre Identität of­fen zu le­gen. Wir er­fah­ren nur den Namen Ihres Internetserviceproviders, die Website, von der aus Sie uns be­su­chen und die Webseiten, die Sie bei uns be­su­chen. Diese Informationen wer­den zu sta­tis­ti­schen Zwecken aus­ge­wer­tet. Sie blei­ben als ein­zel­ner Nutzer hier­bei an­onym.

Bei je­der Anforderung ei­ner Datei aus un­se­rem Angebot wer­den da­her nur fol­gen­de Verbindungsdaten ab­ge­fragt, be­stehend aus:

·    dem Referer (der Seite, von der aus die Datei an­ge­for­dert wur­de)
·    dem Namen der an­ge­for­der­ten Datei
·    dem Datum und der Uhrzeit der Anforderung
·    der über­tra­ge­nen Datenmenge
·    dem Zugriffsstatus (Datei über­tra­gen, Datei nicht ge­fun­den etc.)
·    IP-Nummer des auf­ge­ru­fe­nen Hosts

In Verbindung mit Ihrem Zugriff wer­den auf un­se­ren Servern die­se Daten aus tech­ni­schen Gründen ge­spei­chert, die mög­li­cher­wei­se ei­ne Identifizierung zu­las­sen. Es fin­det hier kei­ne per­so­nen­be­zo­ge­ne Verwertung die­ser Daten statt. Die Speicherung er­folgt aus tech­ni­schen Gründen für bis zu 96 Stunden.

Eine Weitergabe an Dritte fin­det nicht statt. Im Rahmen der Bearbeitung der Website und der Wartung der tech­ni­schen Infrastruktur be­auf­tra­gen wir Dienstleister. Diese Dienstleister sind zur Einhaltung da­ten­schutz­recht­li­cher Vorschriften im glei­chen Umfang ver­pflich­tet wie wir und gel­ten nicht als au­ßen­ste­hen­de Dritte im da­ten­schutz­recht­li­chen Sinne.

Eine SSL-Verschlüsselung fin­det bei Anfragen auf un­se­ren Server nicht statt. Formulardaten wer­den SSL-verschlüsselt über­mit­telt. Eine ser­ver­sei­ti­ge Speicherung von Formulardaten fin­det nur im Bereich der Anmeldung zu Veranstaltungen des Medienkompetenzzentrums statt.

 

Personenbezogene Daten:

Personenbezogene Daten sind Informationen, die Ihrer Person zu­ge­ord­net wer­den kön­nen. Darunter fal­len zum Beispiel Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mailadresse. Informationen, die nur mit­tel­bar mit Ihrer Person in Verbindung ge­bracht wer­den, fal­len nicht dar­un­ter (z.B. die oben ge­nann­ten Verbindungsdaten wie auch die IP-Adresse).

Personenbezogene Daten dür­fen von uns nur er­ho­ben wer­den, so­fern Ihre Einwilligung vor­liegt oder es uns ei­ne ge­setz­li­che Vorschrift er­laubt. Nach ab­schlie­ßen­der Bearbeitung wer­den al­le per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ge­löscht.

 

Schutz Ihrer persönlichen Daten:

Wir un­ter­lie­gen als öf­fent­li­che Stelle den Bestimmungen des Saarländischen Datenschutzgesetzes (SDSG). Ihre Daten dür­fen nur in dem Umfang ver­ar­bei­tet wer­den, wie spe­zi­el­le Gesetze dies zu­las­sen oder Ihre Einwilligung vor­liegt. Wenn Sie in­ner­halb die­ses Angebotes Seiten und Dateien ab­ru­fen und da­bei auf­ge­for­dert wer­den, Daten über Sie ein­zu­ge­ben, un­ter­liegt dies Ihrer frei­en Entscheidung.  In Verbindung mit Ihrem Zugriff wer­den in un­se­rem Server für Zwecke der Datensicherheit vor­über­ge­hend Daten ge­spei­chert, die mög­li­cher­wei­se ei­ne Identifizierung zu­las­sen (z. B. IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und be­trach­te­te Seiten). Eine Auswertung, mit Ausnahme für sta­tis­ti­sche Zwecke in an­ony­mi­sier­ter Form, er­folgt nicht. Sie ha­ben das Recht, auf Antrag un­ent­gelt­li­ch Auskunft zu er­hal­ten über die über Sie ge­spei­cher­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten. Zusätzlich ha­ben Sie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung. Das Fernmeldegeheimnis schützt auch Ihre Mail-Inhalte vor un­be­fug­ter Kenntnisnahme und Verarbeitung.

 

E-Mail-Kontakt und Formularnutzung:

Wenn Sie uns ei­ne E-Mail sen­den und uns da­bei per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten über­mit­teln, ge­schieht dies frei­wil­lig. Unsere Mitarbeiter be­han­deln Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ver­trau­li­ch und ver­ar­bei­ten und spei­chern die­se nur zu dem je­wei­li­gen Zweck.

Sollten Sie uns E-Mail un­ver­schlüs­selt bzw. un­si­gniert sen­den, kön­nen die­se auf dem Weg zu uns ver­än­dert wer­den, so­dass nicht si­cher ist, ob die­se E-Mail tat­säch­li­ch so ver­schickt wur­de, sie al­so au­then­ti­sch ist.

 

Recht auf Datenlöschung:

Sie ha­ben als Nutzer das Recht, un­ent­gelt­li­ch Auskunft über die über Sie ge­spei­cher­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu er­hal­ten. Zusätzlich ha­ben Sie nach Maßgabe der ge­setz­li­chen Bestimmungen das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung die­ser Daten.
Hierzu wen­den Sie si­ch bit­te per E-Mail an die Redaktion der Website un­ter der im Bereich Kontakt ge­nann­ten Adresse.

Die Datenlöschung er­folgt von Amtswegen im Rahmen der ge­setz­li­chen Bestimmungen.

 

Ansprechpartner:

Bei Fragen, Anregungen oder Kommentaren zum Datenschutz wen­den Sie si­ch bit­te per E-Mail an die Datenschutzbeauftragte der LMS, Frau Daniela Markatos un­ter mar­ka­tos [at] lm­saar [dot] de bzw. un­ter der im Bereich Kontakt ge­nann­ten Adresse.

Außerdem steht Ihnen der Landesbeauftragte für Datenschutz als Ansprechpartner zur Verfügung un­ter:

E-Mail: post­stel­le [at] lf­di [dot] saar­land [dot] de
Internet: www.lfdi.saarland.de
Telefon : +49 681 94781 0
Fax: +49 681 94781 29

Durch die schnel­le Entwicklung des Internet sind von Zeit zu Zeit Änderungen in un­se­rer Datenschutzerklärung er­for­der­li­ch, über die Sie selbst­ver­ständ­li­ch an die­ser Stelle in­for­miert wer­den.