# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X,Y Z

 

Glossar der LMS — Buchstabe Q

QAM (quadrature amplitude modulation)

Qua­dra­tur­am­pli­tu­den­mo­du­la­ti­on (QAM) ist ein Modu­la­ti­ons­ver­fah­ren für hohe Übertragungs-dichte (u.a.) in der Rund­funk­tech­nik, bei dem Ampli­tu­den­mo­du­la­ti­on und Pha­sen­mo­du­la­ti­on mit­ein­an­der kom­bi­niert werden.

 

QPSK – Quadratur Phase Shift Keying

Digi­ta­les Modu­la­ti­ons­ver­fah­ren bei der Satellitenübertragung.

 

QR-Code

Der Begriff (vom engl. “Quick Respon­se” = “schnel­le Ant­wort”) bezeich­net eine bild­li­che Dar­stel­lung von Daten, die z.B. über ein Smart­pho­ne ein­ge­scannt wer­den kön­nen. Über den QR-Code kön­nen Infor­ma­tio­nen wie die URL einer Web­sei­te, Ver­an­stal­tungs­ter­mi­ne, Kon­takt­da­ten etc. in das scan­nen­de Mobil­ge­rät über­tra­gen werden.

Quellencodierung

Technisch-mathematische Ver­fah­ren zur Redu­zie­rung des Daten­stroms eines Sen­ders, ohne dabei (all­zu­vie­le) infor­ma­ti­ons­re­le­van­te Daten zu ver­lie­ren; beim ISDN-Bildtelefon wird bei­spiels­wei­se per Quel­len­co­die­rung der Daten­strom von 140 Mil­lio­nen bit pro Sekun­de auf 64000 bit pro Sekun­de komprimiert.

 

Quelltext oder Quellcode

1. In einer Pro­gram­mier­spra­che geschrie­be­ner ->ASCII-Text, der durch ein Über­set­zungs­pro­gramm in eine aus­führ­ba­re Form umge­setzt wird.

2. Quell­text (eng­lisch “source”) einer ->HTML-Seite, der von einem ->Brow­ser dar­ge­stellt wer­den kann.

 

QuickTime

Von der Fir­ma Apple ent­wi­ckel­tes Kom­pres­si­ons­for­mat für beweg­te Bil­der. Im WWW wird es ähn­lich dem MPEG-Standart zur Ein­bin­dung von Film­aus­schnit­ten benutzt.

 

QuickTime-VR (QuickTime Virtual Reality)

Eine 3D-Variante des Apple ->Quick­Time. Mit die­sem Stan­dard kön­nen ein­ge­scann­te Foto­gra­fien mit 360-Grad-Panoramen ver­bun­den und dar­ge­stellt werden.

 

Quote

Ein Zitat, meis­tens ein Bezug auf einen bestimm­ten Text­teil einer Original-eMail oder einen Bei­trag in einem Forum, auf den man antwortet.