Medienstaatsvertrag (MStV) löst Rundfunkstaatsvertrag ab

Nach­dem alle Ministerpräsidenten*innen der Bun­des­län­der ihre Unter­schrift unter den „Staats­ver­trag zur Moder­ni­sie­rung der Medi­en­ord­nung in Deutsch­land“ gesetzt haben, erfolgt nun das par­la­men­ta­ri­sche Rati­fi­zie­rungs­ver­fah­ren in den ein­zel­nen Land­ta­gen.

„Digitalisierung gemeinsam gestalten“ – machen Sie mit!

„Digi­ta­li­sie­rung gemein­sam gestal­ten“ lau­tet das Mot­to des 1. bun­des­wei­ten Digi­tal­tags am 19. Juni 2020. Die Lan­des­me­di­en­an­stalt Saar­land (LMS) ist die­sem Mot­to seit Jah­ren ver­bun­den: Als Zen­trum für digi­ta­le Kom­pe­tenz bie­tet die LMS das gan­ze Jahr Ver­an­stal­tun­gen, Fort­bil­dungs­an­ge­bo­te und Semi­na­re zum digi­ta­li­sier­ten All­tag an.

Medienkompetenz on Demand

Ange­sichts der coro­nabe­ding­ten Kon­takt­be­schrän­kun­gen ist ein kom­pe­ten­ter Umgang mit Medi­en ent­schei­dend, um an digi­ta­len Ange­bo­ten teil­ha­ben zu kön­nen. Die Direk­to­rin der Lan­des­me­di­en­an­stalt Saar­land (LMS), Ruth Mey­er, weist des­halb auf zwei außer­or­dent­lich emp­feh­lens­wer­te Pro­jek­te hin.

„Digitalisierung gemeinsam gestalten“ – machen Sie mit!

„Digi­ta­li­sie­rung gemein­sam gestal­ten“ lau­tet das Mot­to des 1. bun­des­wei­ten Digi­tal­tags am 19. Juni 2020. Die Lan­des­me­di­en­an­stalt Saar­land (LMS) ist die­sem Mot­to seit Jah­ren ver­bun­den: Als Zen­trum für digi­ta­le Kom­pe­tenz bie­tet die LMS das gan­ze Jahr Ver­an­stal­tun­gen, Fort­bil­dungs­an­ge­bo­te und Semi­na­re zum digi­ta­li­sier­ten All­tag an.

Medienkompetenz on Demand

Ange­sichts der coro­nabe­ding­ten Kon­takt­be­schrän­kun­gen ist ein kom­pe­ten­ter Umgang mit Medi­en ent­schei­dend, um an digi­ta­len Ange­bo­ten teil­ha­ben zu kön­nen. Die Direk­to­rin der Lan­des­me­di­en­an­stalt Saar­land (LMS), Ruth Mey­er, weist des­halb auf zwei außer­or­dent­lich emp­feh­lens­wer­te Pro­jek­te hin.

Medienstaatsvertrag (MStV) löst Rundfunkstaatsvertrag ab

Nach­dem alle Ministerpräsidenten*innen der Bun­des­län­der ihre Unter­schrift unter den „Staats­ver­trag zur Moder­ni­sie­rung der Medi­en­ord­nung in Deutsch­land“ gesetzt haben, erfolgt nun das par­la­men­ta­ri­sche Rati­fi­zie­rungs­ver­fah­ren in den ein­zel­nen Land­ta­gen.

Medienkompetenz on Demand

Ange­sichts der coro­nabe­ding­ten Kon­takt­be­schrän­kun­gen ist ein kom­pe­ten­ter Umgang mit Medi­en ent­schei­dend, um an digi­ta­len Ange­bo­ten teil­ha­ben zu kön­nen. Die Direk­to­rin der Lan­des­me­di­en­an­stalt Saar­land (LMS), Ruth Mey­er, weist des­halb auf zwei außer­or­dent­lich emp­feh­lens­wer­te Pro­jek­te hin.

Medienstaatsvertrag (MStV) löst Rundfunkstaatsvertrag ab

Nach­dem alle Ministerpräsidenten*innen der Bun­des­län­der ihre Unter­schrift unter den „Staats­ver­trag zur Moder­ni­sie­rung der Medi­en­ord­nung in Deutsch­land“ gesetzt haben, erfolgt nun das par­la­men­ta­ri­sche Rati­fi­zie­rungs­ver­fah­ren in den ein­zel­nen Land­ta­gen.

„Digitalisierung gemeinsam gestalten“ – machen Sie mit!

„Digi­ta­li­sie­rung gemein­sam gestal­ten“ lau­tet das Mot­to des 1. bun­des­wei­ten Digi­tal­tags am 19. Juni 2020. Die Lan­des­me­di­en­an­stalt Saar­land (LMS) ist die­sem Mot­to seit Jah­ren ver­bun­den: Als Zen­trum für digi­ta­le Kom­pe­tenz bie­tet die LMS das gan­ze Jahr Ver­an­stal­tun­gen, Fort­bil­dungs­an­ge­bo­te und Semi­na­re zum digi­ta­li­sier­ten All­tag an.