+++ UPDATE: VEREINFACHTES ANZEIGEVERFAHREN BIS ZUM 31. AUGUST VERLÄNGERT +++

Vor dem Hin­ter­grund der Bund-Länder-Einigung zu Corona-Maßnahmen vom 15. April 2020 kann das ver­ein­fach­te Anzei­ge­ver­fah­ren im Ein­zel­fall auch auf Live-Streaming von Ver­an­stal­tun­gen ange­wen­det wer­den, die bis zum 31. August 2020 statt­fin­den sol­len.

Gespräch über die Zukunft des Rundfunks

Die neue LMS-Direktorin, Ruth Mey­er, und der Inten­dant des SR, Prof. Tho­mas Kleist, tra­fen sich, um über die Zukunft des pri­va­ten und öffentlich-rechtlichen Rund­funks im Saar­land zu spre­chen.

Unterstützung der saarländischen Kinos in der Corona-Krise

Mit der kom­men­den Rechts­ver­ord­nung, die am 18. Mai 2020 in Kraft tre­ten soll, dür­fen auch die saar­län­di­schen Kino­be­trei­ber wie­der öff­nen. Eine Ent­schei­dung, die aus epi­de­mio­lo­gi­schen Gesichts­punk­ten nach­voll­zieh­bar und begrü­ßens­wert ist. Die Kino­bran­che arbei­tet unter­des­sen unter Hoch­druck an den Vor­be­rei­tun­gen der Wie­der­eröff­nung.

Gespräch über die Zukunft des Rundfunks

Die neue LMS-Direktorin, Ruth Mey­er, und der Inten­dant des SR, Prof. Tho­mas Kleist, tra­fen sich, um über die Zukunft des pri­va­ten und öffentlich-rechtlichen Rund­funks im Saar­land zu spre­chen.

Unterstützung der saarländischen Kinos in der Corona-Krise

Mit der kom­men­den Rechts­ver­ord­nung, die am 18. Mai 2020 in Kraft tre­ten soll, dür­fen auch die saar­län­di­schen Kino­be­trei­ber wie­der öff­nen. Eine Ent­schei­dung, die aus epi­de­mio­lo­gi­schen Gesichts­punk­ten nach­voll­zieh­bar und begrü­ßens­wert ist. Die Kino­bran­che arbei­tet unter­des­sen unter Hoch­druck an den Vor­be­rei­tun­gen der Wie­der­eröff­nung.

+++ UPDATE: VEREINFACHTES ANZEIGEVERFAHREN BIS ZUM 31. AUGUST VERLÄNGERT +++

Vor dem Hin­ter­grund der Bund-Länder-Einigung zu Corona-Maßnahmen vom 15. April 2020 kann das ver­ein­fach­te Anzei­ge­ver­fah­ren im Ein­zel­fall auch auf Live-Streaming von Ver­an­stal­tun­gen ange­wen­det wer­den, die bis zum 31. August 2020 statt­fin­den sol­len.

Unterstützung der saarländischen Kinos in der Corona-Krise

Mit der kom­men­den Rechts­ver­ord­nung, die am 18. Mai 2020 in Kraft tre­ten soll, dür­fen auch die saar­län­di­schen Kino­be­trei­ber wie­der öff­nen. Eine Ent­schei­dung, die aus epi­de­mio­lo­gi­schen Gesichts­punk­ten nach­voll­zieh­bar und begrü­ßens­wert ist. Die Kino­bran­che arbei­tet unter­des­sen unter Hoch­druck an den Vor­be­rei­tun­gen der Wie­der­eröff­nung.

+++ UPDATE: VEREINFACHTES ANZEIGEVERFAHREN BIS ZUM 31. AUGUST VERLÄNGERT +++

Vor dem Hin­ter­grund der Bund-Länder-Einigung zu Corona-Maßnahmen vom 15. April 2020 kann das ver­ein­fach­te Anzei­ge­ver­fah­ren im Ein­zel­fall auch auf Live-Streaming von Ver­an­stal­tun­gen ange­wen­det wer­den, die bis zum 31. August 2020 statt­fin­den sol­len.

Gespräch über die Zukunft des Rundfunks

Die neue LMS-Direktorin, Ruth Mey­er, und der Inten­dant des SR, Prof. Tho­mas Kleist, tra­fen sich, um über die Zukunft des pri­va­ten und öffentlich-rechtlichen Rund­funks im Saar­land zu spre­chen.